Jordaniens Geschichte und Kultur



Das Haschemitische Königreich Jordanien, ein Ort, der einst alte Reisende faszinierte, verzaubert die neuen Generationen immer noch mit seiner vielfältigen Mischung aus Modernität und Tradition. Jordanien ist ein geschichtsträchtiges Land. Es war die Wiege einiger der frühesten Siedlungen und Dörfer der Menschheit und birgt verborgene Relikte der größten Zivilisationen der Welt.


Sind Sie vollständig geimpft? Dann müssen Sie bei Ihrer Ankunft am internationalen Flughafen von Kairo keinen PCR-Test vorlegen, um einen einmaligen Urlaub im Land der Pharaonen zu genießen.

Als Kreuzung im Nahen Osten diente das Land Jordanien als strategisches Bindeglied zwischen Asien, Afrika und Europa. Seit den Anfängen der Zivilisation hat die Geographie Jordanien eine wichtige Rolle als Bindeglied für Handel und Kommunikation eingeräumt, die den Osten mit dem Westen verbindet, und spielt weiterhin eine entscheidende Rolle in geopolitischen Fragen.

Von der bezaubernden Pracht des Wadi Rum über das unvergleichliche städtische Zentrum von Amman bis zu den majestätischen Ruinen vergessener Zivilisationen ist Jordanien ein einzigartiges Reiseziel mit atemberaubender Aussicht, charmanten Unterkünften und erstklassiger jordanischer Küche. In Jordanien wird es viele Wunder geben, die Sie sicherlich sprachlos machen werden.

Dank der Entwicklung von Luxushotels in Amman, Petra, Aqaba und am Toten Meer ist Jordanien heute das Ziel der Exzellenz in seiner Region. Egal, ob Sie ein authentisches Rucksackerlebnis oder eine informelle Verfeinerung des 5-Sterne-Service suchen, das Hashemite Kingdom kann sowohl die anspruchsvollsten Reisenden als auch diejenigen zufrieden stellen, die auf der Suche nach dem Nötigsten sind.

Die Bilder der alten nabatäischen Stadt Petra, die vor mehr als tausend Jahren in den Fels gehauen wurde, sind für die meisten Menschen seit langem die Ikone Jordaniens. Obwohl Petra wirklich eine der unglaublichsten Attraktionen im Nahen Osten ist, bietet Jordanien dem heutigen Reisenden viel mehr. Als Brücke zwischen Meer und Wüste von Ost und West ist das Haschemitische Königreich Jordanien ein Land der Kontraste und faszinierenden Schönheit, vom fruchtbaren, sich ständig weiterentwickelnden Jordantal bis zu den abgelegenen Schluchten der Wüste, immens und unbeweglich. Besucher können die wunderschönen Wüstenburgen erkunden, die Mondlandschaft des Wadi Rum bestaunen oder im kristallklaren Wasser des Roten Meeres baden.

Für Abenteuerliebhaber gibt es Reiten, 4x4-Safaris, Klettern und Wandern in Naturschutzgebieten. Für diejenigen, die sich entspannen möchten, ist nichts auf der Welt mit dem Toten Meer und dem Roten Meer mit seinen vielen Wellnesseinrichtungen vergleichbar.

Das moderne Jordanien wurde von König Abdullah am ersten Tag nach dem Ersten Weltkrieg gegründet. Es wurde dann 46 Jahre lang von seinem Neffen, dem verstorbenen König Hussein, regiert, bis sein Tod 1999, als sein Sohn, König Abdullah II., Den Thron übernahm. Jordanien ist zu einer modernen Nation geworden, die in den letzten Jahrzehnten Frieden, Stabilität und Wirtschaftswachstum genossen hat.

Jordanien ist ein Land im Nahen Osten, das an Israel, Syrien, den Irak und Saudi-Arabien grenzt und in der Antike Teil des Landes Kanaan war. Das Land selbst wurde nach dem Jordan benannt, der zwischen dem heutigen Jordan und Israel fließt und dessen Name "absteigen" oder "abwärts fließen" bedeutet. Die Region hat eine lange Geschichte als wichtiges Handelszentrum für jedes große Reich von der Antike bis zur Gegenwart (das akkadische bis das osmanische Reich) und viele Orte im Land werden in der Bibel erwähnt.

Jordaniens Kultur:

Es ist ein Schmelztiegel verschiedener ethnischer Gruppen und hat es dank des liberalen Ansatzes des Landes jedem von ihnen ermöglicht, ihre eigenen Traditionen zu pflegen und gleichzeitig die allgemeine Kultur zu assimilieren. Etwa 95% der Bevölkerung sind Muslime, aber es gibt eine wichtige christliche Minderheit von 5%. Jordanien ist die Heimat von Beduinen, Palästinensern, Armeniern, Circassianern, Kurden und vielen anderen.

In Amman gibt es verschiedene Restaurants, Cafés und Kunstgalerien, und die neuen Generationen haben eine einzigartige und lokale Popkultur geschaffen. Jordanien gilt auch als die Hauptstadt des IT-Sektors im Nahen Osten und verfügt über die am besten ausgebildete Bevölkerung.

Besuchen Sie Jordanien und genießen Sie die besten Touren in Jordanien und Jordanien. Reisepakete und Touren 2020/2021, die von den Reiseberatern von Cairo Top Tours angepasst wurden, wählen Sie zwischen einigen Jordanien-Ferien mit den besten Reiserouten für Jordanien und entdecken Sie eine der ältesten Zivilisationen der Welt.