Al-Scharif Al-Hussein Bin Ali-Moschee



Die Al-Sharif Al-Hussein Bin Ali-Moschee in der Stadt Aqaba in Jordanien wurde 1979 als Haltestelle und Gebetsstätte für Muslime aller Nationalitäten der Welt errichtet.


Sharif Hussein bin Ali Moschee

Die Al-Sharif Al-Hussein Bin Ali-Moschee in der Stadt Aqaba in Jordanien liegt zwischen dem Markt und dem Strand an der Al-Shata-Straße gegenüber dem Al-Ghandour-Strand.

Sharif Hussein bin Ali Moschee Aqaba

Sie wurde nach Sharif Al-Hussein bin Ali benannt, dem Gründer des "Hijjaz-Haschemitischen Königreichs", möge Gott ihm gnädig sein. Die Moschee ist ein bedeutendes religiöses, soziales und historisches Wahrzeichen und einer der Leuchttürme der islamischen Architektur, der die alte islamische Architektur nachahmt.

Die Moschee gilt als islamisches Kulturzentrum, das Räume für die Lehre des Korans und der islamischen Wissenschaften für Männer und Frauen umfasst, und sie stellt eine kulturelle Einrichtung und eine Lunge für die Atmung der Stadt dar, indem sie koordinierte Räume wie grüne Gärten, schattige Sitzbereiche und Höfe für Gebete, Versammlungen und Wanderungen enthält, die der wichtigen Lage der Moschee im Stadtzentrum entsprechen.

Die Sharif-Al-Hussein-Bin-Ali-Moschee wurde 1979 als Haltestelle und Gebetsstätte für Muslime aller Nationalitäten der Welt errichtet. Im Jahr 2009 wurde die Moschee renoviert und erweitert, wobei die Geschichte der Moschee in hervorragender Weise nachgeahmt wurde und die Topographie und die Lage der Moschee berücksichtigt wurden. Nach der ersten Erweiterung im Jahr 2011 wurde sie unter der Schirmherrschaft Seiner Majestät König Abdullah II. mit einer Fläche von 8775 Quadratmetern eröffnet, davon 3275 Quadratmeter Baufläche, während die Flächen der Plätze und Einrichtungen 550 Quadratmeter betragen, während der Damaszener-Brunnen eine Fläche von 1472 m2 hat.

Die Kuppel und das Minarett.
Die Kuppel der Moschee gilt als die erste und größte Kuppel mit dreidimensionaler Dekoration in Jordanien, während die Dekorationen, die die Außenflächen der Moschee schmücken, aus mit Fasern verstärkten weißen Betonplatten als moderne technische Alternative zu den Dekorationen durch Schnitzereien auf Stein hergestellt wurden. Das Wort Gott ist in der marokkanischen Kufi-Schrift eingerahmt.

Die Kuppel und das Minarett sind die beiden schönsten und markantesten Elemente der Moschee, die mit wunderschönen bildhauerischen Verzierungen, Koranversen, Reihen von Muqarnas, konischen Säulen, Rahmen und Gesimsen geschmückt sind, die sie zu architektonischen Meisterwerken machen, die zum Betrachten und Bewundern einladen.

Die Innenausstattung der Moschee enthielt viele Anwendungen des traditionellen Kunsthandwerks der islamischen Architektur und ihre Dekoration mit einer Reihe von traditionell verwendeten Materialien, die durch Holzfenster, Mondlicht und Glasmalereien hervorgehoben wurden.

Architektonisches Modell
Das Gebäude der Moschee simuliert die Kunst und den Stil der bedeutenden islamischen Architektur im Bauwesen in Bezug auf die inneren und äußeren Gestaltungsarbeiten, die durch die Bögen, Türen, Kuppeln und das Minarett hervorgehoben werden, das eine ihrer Ecken in einer Höhe von 40 Metern überragt, und verbindet Modernität und Originalität in den markanten islamischen Inschriften an den Wänden, Bögen, Bögen und Böden. Die Außenfassaden der Moschee enthielten traditionelle und zeitgenössische architektonische und dekorative Elemente, die ihren Ursprung in der arabisch-islamischen Baukunst der Levante haben, insbesondere in der Architektur der Mamluken, die für ihre Schönheit und Anmut und die Verwendung von Dekorationen in dreidimensionaler Weise berühmt war, die aus der Konvergenz der architektonischen Blöcke herrührte, die ihre Ästhetik zeigen, wenn die Sonnenstrahlen auf diese Oberflächen fallen und die Entstehung von Dekorationen durch die Schatten, die auf sie gezeichnet werden und sich mit dem Wechsel der Zeit während des Tages verändern.

 

 Erleben Sie den Zauber Ägyptens, wo alles beginnt, mit dem professionellen Team von Cairo Top Tours. Starten Sie jetzt Ihr Abenteuer und erleben Sie den besten Urlaub in Ägypten.   Sie finden hier die besten Ägypten-Osterangebote und -Urlaube 2022. Der Frühling in Ägypten ist perfekt und die Atmosphäre ist unsagbar schön.  Wir organisieren tolle und unterhaltsame Ägypten Ausflüge wie Kairo Tagestouren. Schauen Sie sich unsere Ausflüge und Reisen mit angemessenen Preisen an, die für alle Arten von Touristen im Jahr 2022 geeignet sind, sowie Ägypten Landausflüge, zusätzlich zu Kairo Tagestouren vom Flughafen und Kairo Zwischenlandung Tour. Sie können das antike Theben erkunden, beginnend mit dem Tal der Könige und dem Westufer von Luxor, sowie den Karnak-Tempel und den Luxor-TempelÄgypten Touren erweitern, um den Tempel von Edfu von Gott Horus der Falke, und Kom Ombo Tempel und Abu Simbel zu decken. All dies während Assuan-Tagestouren und Luxor-Tagestouren.  Das Rote Meer ist einer der malerischsten Orte, die Sie in Ägypten besuchen können, genießen Sie einige Meeresabenteuer und Wanderaktivitäten wie Hurghada Tagestouren und Sharm El Sheikh Ausflüge. Sichern Sie sich jetzt Ihren Platz in unseren Ägypten-Reisepaketen und Wüstensafari-Trips, um von Kairo aus die Oasen Siwa, Bahriya und Farafra sowie die Oasen Dakhla und Kharga zu bereisen! Wir sehen uns wieder.