Ungewöhnliche Tagestour zum koptischen Kairo und zur Höhlenkirche St. Simeon

Preis beginnend ab : $60

Ägypten hat eine reiche Geschichte und Kultur sowie viele Naturwunder zu bieten. Es ist auch die Heimat einiger der besten Strände der Welt. Wenn Sie auf der Suche nach Reisen nach Ägypten sind, ist Ägypten definitiv eine Überlegung wert!

   Ungewöhnliche Tour zum koptischen Kairo und zur Höhlenkirche Saint Simeon

Cairo Top Tours wird Sie begleiten, um einen der exotischsten Orte während Ihrer Tagestouren in Kairo zu sehen, da Sie unsere ungewöhnliche tour zu koptischen Kirchen des alten Kairo und der Höhlenkirche oder dem Kloster Saint Simeon in Mokattam Hügel genießen werden.

Bestaunen Sie die wichtigsten kulturellen und historischen Sehenswürdigkeiten des islamischen und koptischen Kairos, darunter die prächtigen Moscheen und Kirchen.

kairo tagestouren

Dies sind einige der faszinierenden kulturellen und historischen Sehenswürdigkeiten im islamischen und koptischen Kairo, die Besucher während ihres Besuchs in dieser antiken Stadt erkunden und genießen können.

 

Einbeziehung
  • Transfers von Ihrem hotel und Rückkehr.
  • Eintrittskarten und Gebühren für die genannten Websites in Ihrem kairo tagestouren Reiseroute.
  • Der Transport zum koptischen Kairo und zur Höhlenkirche erfolgt mit einem exklusiven klimatisierten Fahrzeug.
  • Lokales Mittagessen in einem guten restaurant.
  • Qualifizierter deutschsprachiger lokaler Führer.
  • Kostenlose Flasche Wasser während Ihrer koptischen Kairo Tour.
  • Einkaufstouren in Kairo, wenn Sie es wünschen.
  • Der Preis beinhaltet alle Steuern und Servicegebühren der Touren in Kairo.
Ausschluss
  • Extras, die in der Route nach koptischen Kairo und der Höhlenkirche nicht erwähnt werden.
  • Trinkgeld ist nicht in den Preisen Ihrer Ägypten touren enthalten.

Unser Reiseführer für zulässige Cairo Top Tours wird Sie in der Lobby Ihres Hotels in Kairo oder Gizeh abholen. Er wird ein Schild mit Ihrem Namen in der Hand halten, dann werden Sie Ihre Tagesausflüge nach Kairo beginnen, indem Sie durch die Müllstadt fahren (eine sehr berühmte Siedlung in Kairo, die wie aus der modernen Welt aussieht), wie es so genannt wurde Die Müllsammler, die in diesem Bezirk leben und ihren Lebensunterhalt damit verdienen, den größten Teil der Abfälle, die Kairo produziert, zu recyceln. Endlich werden Sie es genießen, die Höhlenkirche zu besuchen, eine der bedeutendsten Kirchen in Ägypten, bekannt als das Kloster des Heiligen Simeon, des Gerbers, einer von denen, deren Glaube den Berg bewegte, wie von den Einheimischen auf wundersame Weise erwähnt Es ist in den Berg Mokattam südöstlich von Kairo geschnitzt, um die Kirche zu erreichen, durch die Sie gehen müssen.

Ihr Fahrer und Reiseleiter werden Sie zu einer koptischen Kairo Tour mitnehmen. Nach einem leckeren Mittagessen besuchen Sie die Ruinen der alten römischen Festung Babylon, der Hängenden Kirche, die der Jungfrau Maria gewidmet ist und aus dem 3. Jahrhundert stammt Zwei Haupttürme der Festung, die als Höhlenkirche bekannte Kirche St. Sergius, unter der die heilige Familie in der Höhle lebte, sowie die Ben-Ezra-Synagoge, in der sich vermutlich der Palast des Pharaos befindet, in dem sich die Kiste des Babypropheten befindet Moses wurde während der alten ägyptischen Geschichte vom Nil abgeholt.

Dann werden Sie zurück zu Ihrem Hotel gebracht.

Preis

1 Person

$140 Pro Person

2 - 3 Persons

$90 Pro Person

4 - 6 Persons

$75 Pro Person

7 - 10 Persons

$60 Pro Person

Sie mögen vielleicht auch

Suchen Sie nach etwas anderem? Schauen Sie sich jetzt unsere verwandten Touren an, oder kontaktieren Sie uns einfach, um Ihre Ägypten-Tour maßgeschneidert zu erstellen.


Nutzen Sie die Chance, einer der ersten Besucher zu sein, die den verborgenen Korridor in der Großen Pyramide von Gizeh erkunden. Bewundern Sie die Sphinx und die drei Pyramiden, die zu den Weltwundern gehören. Während Ihrer Tagestour in Kairo haben Sie auch die Möglichkeit, die ägyptischen Meisterwerke der Pharaonen im Ägyptischen Museum zu besichtigen.

Start aus $60 / 8 Stunden

Entdecken Sie die faszinierende Geschichte Ägyptens auf unserer Tour durch das Ägyptische Museum, Alt-Koptisches und Islamisches Kairo. Tauchen Sie ein in die reiche Kultur der alten Ägypter und bewundern Sie die beeindruckenden Artefakte im Museum. Erkunden Sie die historischen Straßen von Alt-Kairo und besuchen Sie die alten Kirchen und Moscheen, die Zeugen der religiösen Vielfalt der Stadt sind. Lassen Sie sich von unserem kompetenten Reiseleiter durch diese wunderschönen Orte führen und erleben Sie eine unvergessliche Reise in die Vergangenheit Ägyptens.

Start aus $60 / 8 Stunden

Haben Sie eine unglaubliche Tour, um die ikonischen Pyramiden von Gizeh zu sehen und beobachten Sie die Beweise für die Größe der ägyptischen Pharaonen, und sehen Sie die alte Hauptstadt von Ägypten reich an verschiedenen Formen der Pyramiden und Gräber, um die verborgenen Geheimnisse in Kairo Tour zu entdecken.

Start aus $65 / 8 Stunden

Erleben Sie während Ihres Zwischenstopps in Kairo eine unvergessliche Transit-Tour zu den bedeutendsten historischen Stätten der Stadt. Unsere professionellen Ägyptologen-Reiseleiter begleiten Sie zu den Pyramiden von Gizeh, der Sphinx, dem Ägyptischen Museum und vielen weiteren erstaunlichen Orten. Buchen Sie jetzt Ihre Kairo Zwischenstopp Transit Tour und genießen Sie eine unvergessliche Erfahrung.

Start aus $70 / 8 Stunden

Related Articles

Check below related articles


Das Ägyptische Museum ist eines der wichtigsten Ziele für Geschichts- und Kulturliebhaber auf der ganzen Welt, denn es ist das größte archäologische Museum der Welt und ein Zeugnis des reichen kulturellen Erbes Ägyptens...

Kairo gehört zu den bekanntesten Gouvernements, die voll von berühmten islamischen Touristenorten sind, da es eine große Anzahl von touristisch attraktiven Gebieten umfasst, die eine bemerkenswerte Nachfrage nach Urlaub...

Seit dem 14. Jahrhundert tätigen einheimische und ausländische Händler ihre Geschäfte auf dem Khan el-Khalili-Souk, der ursprünglich an der Stelle eines ehemaligen Mausoleums errichtet wurde. Er ist der bekannteste Markt...

Die Ben-Ezra-Synagoge, die auch als El-Shamieen-Kirche bekannt ist und sich heute hinter der Hängenden Kirche der Heiligen Jungfrau Maria befindet, ist einer der ägyptisch-jüdischen Tempel und muss von jedem Besucher des...

Nach der Verfassung von 1971 und der Verfassungserklärung von Ägypten ist der Islam die offizielle Religion Ägyptens und die Mehrheit der Bevölkerung des Staates schuldet es. Es gibt keine spezifischen Prozentsätze der A...

Die Festung Babylon, das koptische Museum, die Hängende Kirche, die griechische St.-Georgs-Kirche und zahlreiche andere koptische Kirchen und historische Stätten befinden sich alle im koptischen Kairo, einem Teil von Alt...

Die Kirche ist eines der seltensten architektonischen Meisterwerke im Herzen des Mokattam-Berges, da sie eine Kombination aus Schönheit der Natur und unverwechselbarer Architektur darstellt. Es ist zu einer der wichtigst...

Die Nubien waren eine Region zwischen Südägypten und Nordsudan. Gegenwärtig leben die Nubier im Niltal und behalten immer noch ein besonderes Aussehen bei, das durch absolut charakteristische physische Merkmale gegeben i...

Ägypten ist eines der ersten Länder, das die Botschaft des Evangeliums predigt, und zuvor kam der Herr Jesus Christus als Kind mit seiner Mutter und seinem Stiefvater Joseph an, als der Engel des Herrn ihnen befahl, nach...

Das Kloster ist nach "einem der Heiligen der koptisch-orthodoxen Kirche, Samaan al-Kharraz, benannt. Er ist ein guter koptischer Mann, der während der Zeit des Fatimiden-Kalifen al-Muizz Li Din Allah lebte." Es erstreckt...

Der brennende Busch befindet sich im Kloster der Heiligen Katharina auf der Sinai-Halbinsel in der Nähe des Moses-Gipfels, der in klösterlicher Tradition als ursprünglicher brennender Busch bekannt ist. Am christlichen B...

Khan Al-Khalili-Touren sind nicht weniger wichtig als Pyramiden-Touren. Jetzt werfen wir einen Blick auf den bemerkenswertesten lokalen Einkaufsmarkt (Khan Al-Khalili) in Ägypten, eine unserer wichtigsten Einkaufstouren...

Kairo ist fächerförmig, am schmalsten im Süden, wo die Flussniederung kompakt zwischen Wüstenböschungen liegt, und am breitesten im Norden, wo die Niederung in das Delta übergeht. Im Laufe der Jahrhunderte dehnte sich di...

KUNDENREZENSIONEN

Ägypten-Touren FAQ

Lesen Sie Top Ägypten-Touren FAQs

Yes, Egypt is significant for Christian pilgrimage due to its association with the Holy Family's journey. You can visit sites like the Church of St. Sergius and the Hanging Church in Coptic Cairo

Die ägyptische Küche ist bekannt für ihre reichhaltigen und schmackhaften Gerichte, die oft eine Kombination aus Kräutern, Gewürzen und frischen Zutaten enthalten. Wenn Sie Ägypten besuchen, sollten Sie unbedingt diese berühmten ägyptischen Gerichte probieren, um die lokalen Aromen zu genießen:

   Koshari: Das oft als ägyptisches Nationalgericht bezeichnete Koshari ist ein herzhaftes und sättigendes vegetarisches Gericht. Es besteht aus Schichten von Reis, Makkaroni, Linsen, Kichererbsen und gebratenen Zwiebeln, die mit einer würzigen Tomatensauce und Knoblauchessig übergossen werden.

   Ful Medames: Dieses beliebte ägyptische Frühstücksgericht wird aus pürierten Favabohnen zubereitet, die mit Olivenöl, Knoblauch und Zitronensaft gewürzt werden. Es wird oft mit Fladenbrot serviert und mit frischem Gemüse und Kräutern garniert.

   Molokhia: Molokhia ist eine traditionelle ägyptische grüne Suppe, die aus Juteblättern zubereitet wird. Sie wird in der Regel mit Knoblauch, Koriander und manchmal mit Huhn oder Kaninchen gekocht. Sie wird mit Reis oder Brot serviert.

   Ta'ameya (ägyptische Falafel): Ähnlich wie Falafel in anderen Küchen des Nahen Ostens wird Ta'ameya aus gemahlenen Favabohnen oder Kichererbsen hergestellt, die mit Kräutern und Gewürzen vermischt werden. Sie werden frittiert und oft auf Fladenbrot mit Tahinisauce und Salat serviert.

   Mahshi: Mahshi bezieht sich auf gefülltes Gemüse, zu dem Zucchini, Auberginen, Paprika und Weinblätter gehören können. Die Füllung besteht in der Regel aus einer Mischung aus Reis, Hackfleisch (oder nur Reis für vegetarische Versionen) und aromatischen Kräutern.

   Sayadeya: Ein schmackhaftes Fischgericht, das mit einer dicken Tomatensauce zubereitet wird, die mit Zwiebeln, Knoblauch und Gewürzen abgeschmeckt ist. Es wird oft mit Reis serviert.

   Hawawshi: Hawawshi ist eine ägyptische Fleischpastete, die aus gewürztem Rinder- oder Lammhackfleisch besteht, das in ein rundes Brötchen gefüllt und außen knusprig gebacken wird.

   Moussaka: Die ägyptische Moussaka unterscheidet sich von der griechischen Version. Es ist ein Schichtgericht mit Auberginen, Tomaten, Hackfleisch und einer cremigen Bechamelsauce.

   Roz Bel Laban: Dies ist ein klassisches ägyptisches Dessert aus Milchreis, der mit Rosenwasser aromatisiert und mit Pistazien oder Mandeln bestreut wird. Eine köstliche Art, eine Mahlzeit zu beenden.

   Basbousa: Basbousa ist ein süßer Grießkuchen, der in einfachem Sirup getränkt und oft mit Mandeln oder Kokosnuss garniert wird. Es ist ein beliebtes Dessert und eine süße Leckerei, die man zu einer Tasse Tee oder Kaffee genießen kann.

   Feseekh: Für abenteuerlustige Feinschmecker: Feseekh ist ein traditionelles ägyptisches Gericht aus fermentiertem und gesalzenem Meeräschefisch. Es wird oft während des Sham El Nessim-Festes gegessen, ist aber nicht für jeden Geschmack geeignet.

Die Höhlenkirche des Heiligen Simeon, auch bekannt als das Kloster des Heiligen Simon des Gerbers, ist eine bedeutende historische und religiöse Stätte in Kairo, Ägypten. Obwohl sie derzeit nicht zum UNESCO-Welterbe gehört, ist sie dennoch ein wichtiger und bemerkenswerter Ort mit historischer und religiöser Bedeutung.

Die Bedeutung der Höhlenkirche des Heiligen Simeon liegt in den folgenden Aspekten:

Historische Bedeutung: Die Kirche ist in den Berg Mokattam gehauen und stammt aus dem 4. Ihre Geschichte ist mit der frühchristlichen Periode in Ägypten verflochten und spiegelt die Ausdauer und Widerstandsfähigkeit der christlichen Gemeinschaft Ägyptens über die Jahrhunderte hinweg wider.

Architektonisches Wunderwerk: Die einzigartige Lage und Konstruktion der Kirche machen sie zu einer bemerkenswerten architektonischen Leistung. Sie ist in den Berg gemeißelt und besteht aus drei Hauptebenen, darunter die Oberkirche, die Unterkirche und die Höhle selbst. Die hohe Decke und das geräumige Innere der Höhle machen sie zu einem fesselnden Ort für Besucher.

Religiöse Bedeutung: Die Kirche ist dem Heiligen Simeon dem Gerber gewidmet, einem koptischen christlichen Heiligen, der für seinen frommen Glauben bekannt ist. Er ist besonders berühmt für die Geschichte, dass er durch seinen Glauben einen Berg versetzt hat, was mit der Lage der Kirche im Mokattam-Gebirge zusammenhängt.

Koptisches Christentum: Die Höhlenkirche ist eine wichtige Pilgerstätte für koptische Christen in Ägypten. Sie dient der koptischen Gemeinschaft als Ort der Anbetung, der Besinnung und der spirituellen Verbindung.

Touristenattraktion: Über ihre religiöse Bedeutung hinaus ist die Höhlenkirche zu einer Touristenattraktion geworden, die Besucher aus aller Welt anzieht, die sich für das christliche Erbe Ägyptens und die beeindruckende Höhlenarchitektur interessieren.

Gemeinschaft und Öffentlichkeitsarbeit: Die Kirche und ihre Umgebung haben auch eine bedeutende soziale und kommunale Präsenz. Sie ist bekannt für ihre Bemühungen, das verarmte Viertel Manshiyat Naser, auch bekannt als "Müllstadt", und die nahe gelegene Zabbaleen-Gemeinde zu unterstützen und zu versorgen.

Die Erkundung des koptischen Kairos, auch bekannt als Alt-Kairo oder Christliches Kairo, ist eine einzigartige Reise in das historische und religiöse Herz der Stadt. Hier erfahren Sie, wie Sie dieses faszinierende Viertel am besten erkunden können:

Planen Sie Ihren Besuch: Entscheiden Sie sich für die Orte, die Sie im koptischen Kairo erkunden möchten. Das Viertel beherbergt mehrere Kirchen, Synagogen, Klöster und historische Stätten, also planen Sie Ihre Route im Voraus.

Geeignete Kleidung: Das koptische Kairo beherbergt zahlreiche religiöse Stätten, daher sollten Sie sich bescheiden kleiden. Bedecken Sie Ihre Schultern und Knie und nehmen Sie ein Tuch oder einen Schal mit, um Ihren Kopf zu bedecken, wenn Sie Kirchen oder Klöster betreten wollen.

Besuchen Sie die Hängende Kirche (die koptisch-orthodoxe Kirche der Heiligen Jungfrau Maria): Dies ist eine der berühmtesten und historisch bedeutendsten Kirchen im koptischen Kairo. Bewundern Sie die einzigartige Architektur, das schöne Innere und die alten Reliquien. Es ist ratsam, sie früh zu besuchen, um Menschenmassen zu vermeiden.

Erkunden Sie das Koptische Museum: Das Koptische Museum befindet sich in der Nähe der Hängenden Kirche und beherbergt eine umfangreiche Sammlung koptischer Kunst, Manuskripte und Artefakte. Es ist ein hervorragender Ort, um etwas über die Geschichte und Kunst des koptischen Christentums zu erfahren.

Entdecken Sie die Kirche des Heiligen Sergius und Bacchus (Abu Serga): Es wird angenommen, dass diese antike Kirche an der Stelle erbaut wurde, an der die Heilige Familie auf ihrer Flucht nach Ägypten gerastet hat. Sie ist ein Ort von großer religiöser Bedeutung und architektonischer Schönheit.

Besuchen Sie die Ben-Ezra-Synagoge: Diese historische Synagoge soll an der Stelle erbaut worden sein, an der das Baby Moses im Nil gefunden wurde. Erkunden Sie ihre einzigartige Architektur und erfahren Sie mehr über ihre Geschichte.

Erkunden Sie die Festung Babylon: Diese alte römische Festung spielte eine entscheidende Rolle bei der Verteidigung der frühen christlichen Gemeinden. Sie können die Überreste der Festung und einige alte Kirchen besichtigen.

Bummeln Sie durch die historischen Gassen: Das koptische Kairo ist ein Labyrinth aus engen, gewundenen Straßen und Gassen. Nehmen Sie sich die Zeit, durch die Gegend zu schlendern, die historische Architektur zu erkunden und versteckte Schätze zu entdecken.

Probieren Sie die lokale Küche: In Koptisch-Kairo gibt es viele traditionelle ägyptische Restaurants und Straßenverkäufer. Probieren Sie lokale Gerichte und Süßigkeiten wie Koshari, Falafel und Baklava.

Unterhalten Sie sich mit den Einheimischen: Tauschen Sie sich mit den freundlichen Einheimischen und Ladenbesitzern aus. Viele von ihnen sind gerne bereit, Geschichten und Einblicke in die Gegend zu geben.

Nehmen Sie an religiösen Gottesdiensten teil: Wenn Sie Interesse haben, können Sie an Gottesdiensten in den Kirchen teilnehmen. Diese Gottesdienste bieten einen einzigartigen Einblick in die Traditionen und die Spiritualität der koptischen Christen.

Nehmen Sie an Führungen teil: Nehmen Sie an Führungen durch das koptische Kairo teil, um ein tieferes Verständnis für die Geschichte und Bedeutung der besuchten Stätten zu erlangen. Sachkundige Führer können den kulturellen und historischen Kontext erläutern.

Nicht-ägyptische Reisende müssen einen Reisepass haben, der noch mindestens 6 Monate nach ihrer Ankunft gültig ist, und alle internationalen Touristen, die Ägypten besuchen möchten, müssen ein Visum beantragen. Sie können ein Touristenvisum vor der Einreise bei jeder ägyptischen Botschaft oder jedem Konsulat weltweit beantragen. Es gibt drei Arten von Visa in Ägypten. Alle Ausländer, die Ägypten zu anderen Zwecken als dem Tourismus besuchen, z. B. zum Arbeiten oder Studieren, benötigen ein einmonatiges Einreisevisum. Für die Einreise benötigen Sie ein gültiges Einreisevisum. Nicht-ägyptische Besucher, die für die Durchreise nach Ägypten einreisen, erhalten ein Transitvisum. Touristenvisa sind bis zu drei Monate lang gültig. Besucher, die über den Grenzübergang in Taba nach Ägypten einreisen, um die Küste des Golfs von Akaba und St. Catherine zu besuchen, können von der Visumpflicht befreit werden und erhalten eine kostenlose Aufenthaltsgenehmigung für vierzehn Tage. Touristenvisa sind bei der Ankunft in Ägypten für Bürger aus Japan, Hongkong, Nordamerika, Kroatien, Kanada, Australien, Norwegen, Neuseeland, Georgien, der Russischen Föderation, Serbien, der Ukraine, dem Vereinigten Königreich und den Vereinigten Staaten, Mazedonien, der Republik Korea, Singapur und Malaysia erhältlich. Staatsangehörige der folgenden Länder müssen vor der Einreise ein Visum beantragen: Afghanistan, Algerien, Armenien, Aserbaidschan, Bosnien und Herzegowina, Georgien, Indien, Indonesien, Irak, Iran, Israel, Kasachstan, Kirgisien, Kroatien, Libanon, Macao, Mazedonien, Moldawien, Montenegro, Marokko, Pakistan, Palästina, Philippinen, Russland, Serbien, Slowenien, Sri Lanka, Tadschikistan, Thailand, Tunesien, Turkmenistan, Ukraine, Usbekistan und alle afrikanischen

Die religiöse Geschichte und die religiösen Stätten Ägyptens sind aufgrund ihrer historischen, kulturellen und spirituellen Bedeutung für Touristen von großer Bedeutung. Hier erfahren Sie, warum sie für Besucher so interessant sind:

   Antike Zivilisation.
   Architektonische Wunderwerke.
   Kulturelles Erbe.
   Spirituelle Bedeutung.
   Touristische Attraktionen.
UNESCO-Welterbestätten
   Pädagogischer Wert.

Die Höhlenkirche des Heiligen Simeon oder die "Kirche des Heiligen Simeon Al-Kharaz" hat eine große Bedeutung für die Geschichte der christlichen Religion in Ägypten. Diese Kirche gilt als ein sehr heiliger Ort und ist ein Zentrum für religiöse Besuche für koptische Christen und Touristen, die nach Ägypten kommen.

Heiliger Ort: Es wird angenommen, dass die Kirche an dem Ort erbaut wurde, an dem der Heilige Simon Al-Kharaz oder der Henker lebte, der während der Zeit der islamischen Eroberung Ägyptens lebte. Es wird angenommen, dass er in einer Höhle unter der Kirche lebte, und die Höhle wurde renoviert und zu einem religiösen Schrein umgestaltet.

Die Bedeutung eines religiösen Besuchs: Die Höhlenkirche zieht jährlich Tausende von Besuchern an, die beten und den Heiligen Simeon um seinen Segen bitten wollen. Die koptischen Christen glauben, dass der Heilige Simeon der Schutzpatron für schwierige Angelegenheiten ist, und betrachten ihren Besuch an diesem Ort als eine Gelegenheit für eine spirituelle Verbindung und um den Heiligen um Gebete und Gnade zu bitten.

It is recommended to wear comfortable clothing and shoes suitable for walking, as well as modest clothing for visiting religious sites.

Koptisches Kairo bezeichnet das historische christliche Viertel in Kairo, Ägypten. Es beherbergt eine große Anzahl koptisch-orthodoxer Kirchen, Klöster und anderer religiöser Stätten. Das koptische Kairo ist für sein reiches christliches Erbe bekannt und gilt als eine der ältesten christlichen Gemeinschaften der Welt.

;

Cairo Top Tours Partner

Besuchen Sie unsere Partner

EgyptAir
Fairmont
Sonesta
the oberoi