Das Ägyptische Museum in Kairo



Das ägyptische Museum in Kairo hat, trotz seines illustren Rufs, keine große Fläche. Es ist in zwei rechteckige Etagen aufgeteilt, jede mit einer Reihe von Räumen, die um ein zentrales Atrium angeordnet und durch einen Korridor verbunden sind. Entdecken Sie mehr mit Cairo Top Tours!


Das Ägyptische Museum in Kairo 

Das Altägyptische Museum gilt als das einzige Museum der Welt mit über 100.000 Meisterwerken der Kunst aus der Pharaonenzeit. Es ist in zwei rechteckige Etagen mit vielen Räumen unterteilt, die um eine zentrale Halle angeordnet und durch einen Korridor verbunden sind.

Museum für ägyptische Altertümer

Das ägyptische Museum befindet sich auf dem berühmten Tahrir-Platz im Stadtzentrum von Kairo, mit dem Nil auf der rechten Seite. Der Tahrir-Platz ist der wichtigste Platz Ägyptens und er ist ähnlich, wie der Platz in Paris gestaltet.
Wenn Sie es bekommen, würde eine Ägypten-Tagestour eine Tour zum ägyptischen Museum beinhalten, um dieses berühmte Antiquitätenmuseum zu zeigen, das die wertvollsten Meisterwerke des alten Ägypten ausstellt

Der berühmte französische Wissenschaftler August er der erste, der beschlossen hat, ein Museum für die ägyptischen Denkmäler zu bauen. Er hat auch eine Statue im Museumsgarten. Es gibt keine besseren Führungen als die ägyptische Museumsführung, nur für 2 Stunden mit einem ägyptologischen Reiseleiter. Es ist großartig Einführung in die rätselhafte Geschichte Ägyptens und hilft Ihnen, mehr über Ägypten während der pharaonischen Ära Ägypten zu erfahren. Gilt als eines der ältesten und beliebtesten Museen der Welt und ist definitiv ein sehr wichtiger Ort zwischen verschiedenen Aktivitäten in Kairo.

Im Museumsgarten sehen Sie das Symbol mit zwei Blumen für Ägypten Lümmel für Oberägypten und Papyrus für Unterägypten. Am Haupteingang sehen Sie einige römische Kunstwerke des Museums. An der Wand befinden sich 3 Gottheiten, Nephthys Göttin von Tod auf der linken Seite und die Göttin Isis, Göttin der Magie auf der rechten Seite und schließlich, und HatTHOUR, Göttin der Liebe und Mutterschaft in der Mitte, im Erdgeschoss mit einer Vielzahl von Papyrusrollen und antiken Münzen, die in der Antike verwendet wurden Ägyptische Geschichte, leider Papyrusstücke Von den kleineren Stücken, die aufgrund ihrer Zersetzung im Laufe der Zeit entstanden sind, wurden auf diesen Stücken mehrere Sprachen gefunden, darunter Griechisch, Latein, Arabisch und Altägyptisch

Es gibt auch Ausstellungsstücke aus der späten Familienzeit, der Geschichte Ägyptens, die aus Gräbern gefunden wurden. Der Pharao ist wie Thutmosis der Dritte, Amenophis und Königin Hatschepsut. .


(ROSETTA STONE) Champollion, der Schlüssel der ägyptischen Geschichte, konnte die Buchstaben der Hieroglyphen entziffern. Sein Text ist in drei Schriften geschrieben: Hieroglyphe, Demotik, Koptisch. Und Griechisch aus der Antike, sowie insbesondere Rosetta-Stein, ein beschrifteter Stein, der 1799 in der Nähe von Rosetta am Westufer des Nils gefunden wurde. Er dankte dem König Patlaimous, dem vierten, für das, was er getan hatte, indem er die Steuern senkte, die zur Interpretation führten von vielen anderen frühen Aufzeichnungen der ägyptischen Zivilisation.


Das ägyptische Museum ist das größte Zeugnis der alten Geschichte. Das fabelhafte Design der Narmer-Palette unterstützt Sie dabei, die Zeit zu entdecken, als die alten Ägypter vor König Nar-Mar in zwei Königreiche aufgeteilt wurden, das Nordreich und das Südkönigreich Es gelang, die beiden Königreiche zu vereinen und die erste Hauptstadt in der Geschichte Ägyptens, Memphis, zu errichten, um ein Zentrum für die Herrschaft über Ägypten zu werden.

Memphis, für ihren Enkel Tutanchamun, und es war vielleicht zu dieser Zeit der größte Schatz, der jemals in der Antike gefunden wurde, und die gigantische Statue von und die Totenmaske

Kleine Statuen, hölzerne Sarkophage, Schmuck und vor allem der schillernde Teil der goldenen Schätze von König Tutanchamun, die charakteristische Grabmaske des Kinderkönigs neben anderen goldenen Sarkophagen und Schmuckstücken, die im Grab des Königs gefunden wurden, und eine neue Entdeckung wurden entdeckt. Das prächtige Grab und die Schätze der vergessenen Namen des Paares Yuya und Tuya waren alte ägyptische Adlige. Sie wurden zu Beginn des 20. Jahrhunderts wieder berühmt.

Die Forscher trauten ihren Augen nicht, da dieses Ereignis fast zwei Jahrzehnte bevor Carter den Friedhof im Tal der Könige ihres Enkels Tutanchamun fand und es zu dieser Zeit vielleicht der größte Schatz war, der jemals in Ägypten gefunden wurde. Die Statue von Montuhotep dem Zweiten, der zwischen 2055 und 2004 v. Chr. König war, gehört zu den beeindruckendsten im Reich der Mitte.

Ebenfalls im zweiten Stock befinden sich Modelle ägyptischer Armeen mit dunkelhäutigen Soldaten nubischer Herkunft. König Echnaton ist in den Altertümern des Neuen Königreichs nicht zu übersehen, und die gigantische Statue von Ramses II., Die als Kind dargestellt wurde, die Königsgräber von Tanis und die Totenmaske von Psusennes die erste

Wir haben viele Mumienzimmer im Ägyptischen Museum. Das attraktivste ist ein Mumienzimmer, von dem Sie glauben, dass Sie etwa 3000 v. Chr. Zurückgehen, wenn Sie den echten Mumienkönig sehen, und das andere Fablous Mumienzimmer ist Mumien von Haustieren in den Tieren,

die a hatten kostbarer Platz in der Gesellschaft des alten Ägypten und der andere Raum für griechisch-römische Mumien Im Mumienraum sind einige der größten Mumien des ägyptischen Pharaos in Raum 56 von Seti I und Ramses II bis zur weiblichen Pharao-Königin Hatschepsut ausgestellt. Da viele dieser Mumien ihr federgraues Haar und ihre detaillierten Gesichtszüge behalten, sieht es so aus

 

Customer Reviews