Gouvernement Al Gharbia Ägypten | Historische Bedeutung von Al Gharbia



Das Gouvernement Gharbia ist eines der Gouvernements von Ägypten. Es liegt im Norden des Landes, südlich des Gouvernements Kafr El Ruler und nördlich des Gouvernements Monufia. Seine Hauptstadt ist Tanta, die neunzig Längeneinheiten nördlich von Kairo und hundertzwanzig Längeneinheiten südöstlich von Alexandria liegt. Die wichtigste Stadt in Gharbia ist El Mahalla El Kubra.


Gouvernement Al Gharbia Ägypten 
Der Name al-Gharbiyya bedeutet "die westliche" oder "die westliche Seite". Im dreizehnten Jahrhundert umfasste sie einhundertfünfundsechzig Dörfer, während der Experte al-Qalqashandi aus dem 15. Jahrhundert sie als fruchtbar und wohlhabend beschreibt.

Historische Bedeutung von Al Gharbia

El Mahalla El Kobra war bis 1836 die Metropole, die später von Tanta abgelöst wurde.

Historische Stätten: 1- Tanta's Repository. 2- Ali Beik al Kabeer Allee. 3- El Sa'aa Platz.

Gegenwärtig ist die Region für den Baumwollanbau und das Textilgeschäft bekannt.

Es besteht aus acht Städten und erstreckt sich über eine Fläche von fünfundzwanzigtausend Quadratkilometern, was es zum zehntgrößten Gouvernement Ägyptens macht. Außerdem ist Gharbia mit vier Millionen Einwohnern recht dicht besiedelt. Obwohl Gharbia in der Nähe des Nils liegt, herrscht hier ein typisches Wüstenklima.

Die wichtigsten Städte des Gouvernements Gharbia
Die acht wichtigsten Städte im Gouvernement Gharbia sind Tanta, El-Mahalla El-Kubra, Kafr El-Zayat, Samannoud, Zifta, Kotor, El-Santa und Bassyoun.

 
Tanta
Tanta ist mit rund vier Millionen Einwohnern die fünftgrößte Stadt Ägyptens. Sie liegt 90 km nördlich von Kairo und 120 km von Alexandria entfernt. Als Hauptstadt des Gouvernements Gharbia ist Tanta außerdem ein wichtiges Zentrum für viele Baumwollentkörnungsfabriken und verfügt über ein florierendes Textilgeschäft. Die Universität von Tanta und ein akademisches Institut, das mit der Al-Azhar-Universität von Kairo verbunden ist, ziehen Studenten aus dem ganzen Land und aus dem Ausland an. Tanta ist außerdem bekannt für den achttägigen Moulid-Festumzug, der hier jedes Jahr im Oktober zur Zeit der Baumwollernte stattfindet, rund um den Geburtsort von Sayid Ahmed el-Badawi, dem Gründervater des Sufi-Ordens, der in Ägypten Badawiya genannt wird. Mehrere Touristen besuchen außerdem gerne die Lagerstätte von Tanta und damit die Metropolitankirche.

El-Mahalla El-Kubra
El-Mahalla El-Kubra ist die größte Stadt im Gouvernement Gharbia und damit die zweitgrößte Stadt in der Region des Nildeltas. El-Mahalla El-Kubra ist vor allem für seine landwirtschaftlichen und industriellen Aktivitäten bekannt. Hier befindet sich der Hauptsitz der Misr Spinning and Weaving Company, des größten staatlichen Textilunternehmens in Ägypten, das in dieser Stadt 27.000 Beschäftigte hat.


Zefta
Zefta ist bekannt für den historischen Aufstand von 1919, der durch die ägyptische Revolution von 1919 noch bekannter wurde. Damals vertrieben die britischen Herrscher die Regierung von Saad Zaghoul und andere ägyptische Revolutionsführer der Wafd-Partei. Diese Revolutionäre wurden aus Ägypten vertrieben und nach Malta verbannt. Die Einwohner von Zefta schlossen sich unter der Führung von Youssef El Guindi zusammen und lehnten sich gegen die britische Herrschaft auf. Sie erklärten sich für frei und gründeten die Republik Zefta. Letztlich führte diese Revolution zur Unabhängigkeit Ägyptens als Ganzes und damit zur Gründung der Republik Ägypten im Jahr 1922, obwohl die volle Souveränität erst durch eine weitere Revolution im Jahr 1952 erlangt wurde.


Zeta ist außerdem bekannt als Geburtsort des berühmten Zeichners Kimon Evan Pitched Battle und der berühmten Person Mostafa Kamal Tolba Weltgesundheitsorganisation war der frühere Direktor der internationalen Organisation Umweltprogramm (UNEP) für siebzehn Jahre. Der berühmte ägyptisch-amerikanische Wissenschaftler Mostafa A. El-Sayed wurde ebenfalls in Zeta geboren. El-Sayed ist bekannt für die Entdeckung des El-Sayed-Dekrets zur chemischen Analyse und für seine verschiedenen wichtigen Analysen auf dem Gebiet der Nanophysik.