Neueste Artikel

  • Gabal Shayeb Al Banat - Red Sea Mountain

    Gabal Shayeb Al Banat - Red Sea Mountain

    Gabal Shayeb Al Banat, also known as Mount Shayeb Al Banat, is a stunning mountain located in the Eastern Desert of Egypt. The mountain holds cultural significance and attracts visitors seeking natural beauty and captivating folklore.

  • Mummification Museum

    Mummification Museum

    The Mummification Museum is a unique and captivating destination that offers visitors an extraordinary glimpse into the ancient Egyptian art of mummification. It houses a vast collection of well-preserved mummies, artifacts, and interactive exhibits.

  • Sphinx in der Weißen Wüste - Weiße Kreidefelsen

    Sphinx in der Weißen Wüste - Weiße Kreidefelsen

    Die Sphinx in der Weißen Wüste ist eine atemberaubende natürliche Felsformation in der Weißen Wüste von Ägypten. Dieses faszinierende Bauwerk, das an das Fabelwesen aus den altägyptischen Überlieferungen erinnert, erhebt sich inmitten einer surrealen Landschaft.

  • Das Englische Haus in Ägypten - eine Oase als Relikt von Krieg und Revolution

    Das Englische Haus in Ägypten - eine Oase als Relikt von Krieg und Revolution

    Das Englische Haus in Ägypten ist ein historisches Wahrzeichen, das als fesselndes Relikt der stürmischen Vergangenheit der Region die Auswirkungen von Krieg und Revolution auf die Oase widerspiegelt. Inmitten der ägyptischen Wüste gelegen, nimmt dieses architektonische Juwel einen bedeutenden Platz in der Geschichte ein.

  • Die besten Nationalparks in Ägypten, um die wilde Seite des Landes zu erleben!

    Die besten Nationalparks in Ägypten, um die wilde Seite des Landes zu erleben!

    Es ist allgemein bekannt, dass Ägypten ein warmes Klima und Wüstenlandschaften hat, aber weniger bekannt sind die Nationalparks und Naturschutzgebiete, die mehr als 12 % der gesamten geografischen Fläche des Landes ausmachen. Ägypten hat über 30 Nationalparks, die jeweils eine Vielzahl von Pflanzen und Tieren beherbergen, von denen einige nur in Ägypten vorkommen. Die Nationalparks sind beliebte Ausflugsziele für die Bewohner der Hauptstadt Kairo, die hier eine Pause vom hektischen Stadtleben einlegen. Die Nationalparks und Wildtierreservate des Landes, die Besucher aus aller Welt anziehen, sind eines der beliebtesten Reiseziele Ägyptens.

  •  Entspannen und relaxen am See im Land der Pyramiden

     Entspannen und relaxen am See im Land der Pyramiden

    Menschen, die Ruhe und Frieden bevorzugen, werden es zweifellos genießen, inmitten der natürlichen Schönheit Ägyptens in der Nähe der Seen Zeit allein zu verbringen. Die ruhigen Wasserwege und das Zwitschern der Vögel geben einem viel Privatsphäre. Es ist ein wunderbarer Ort für Selbstreflexion und Verjüngung, während man die natürliche Pracht genießt.

Tempel von Beit El Wali | Ramses II Tempel in Alt-Nubien

  • 05 16, 2023

Mit Unterstützung des Schweizer Instituts und in Zusammenarbeit mit polnischen Archäologen wurde der Beit el-Wali-Tempel neben den Kalabsha-Tempel südlich des Hochdamms verlegt.
Da er der erste von mehreren Tempeln war, die Ramses II. in der ehemaligen nubischen Region errichtete, ist der Tempel von Beit el-Wali bemerkenswert, weil er in den Fels gehauen wurde.

Von den nubischen Tempeln, die Ramses II. während der Zeit des Neuen Reiches in Ägypten errichten ließ, sind bis heute deutliche Inschriften erhalten geblieben. Leider wurden jedoch wichtige Inschriften entfernt, die sich in der Nähe der Mitte der Südwand der Inschrift befanden, die Ramses II. zeichnete, als er sich darauf vorbereitete, die Mitglieder seines Heeres für den Krieg gegen die Nubier zu sammeln.

Ramses II., der fast sieben Jahrzehnte lang regierte und 91 Jahre alt wurde, stand einer ist ein nubischer Felsentempel aus dem alten Ägypten. Er war der erste einer Reihe von Tempeln, die Pharao Ramses II. in dieser Gegend errichten ließ. Er wurde zu Ehren der Götter Amun-Ra, Ra-Horajtis, Khnum und Anuket1 errichtet.

Sein Name Beit el-Wali, der so viel wie "Haus des heiligen Mannes" bedeutet, könnte auf die frühere Nutzung durch einen christlichen Einsiedler anspielen. Zeit bedeutender politischer und kultureller Veränderungen vor, die in Ägypten für immer in Erinnerung bleiben werden. Ramses II. unterzog sich einem Mumifizierungsritual, bevor er im Tal der Könige beigesetzt wurde. Die altägyptische Religion sah vor, dass der verstorbene Herrscher im Jenseits von den unschätzbaren Sarkophagen und Grabbeigaben begleitet wurde, die im Grab gefunden wurden.

Im Inneren des Tempels ist noch ein großer Teil der ursprünglichen Farbe erhalten, aber die historischen Szenen auf dem Rasen vor dem Tempel haben ihre Farbe verloren. In der Mitte der Südwand des Tempels ist ein Relief von Ramses II. zu sehen, der in Begleitung seiner beiden jungen Söhne Amun selbst und Khaemwaset in die Schlacht gegen die Nubier zieht. Weiter geht es in der Reliefszene,
 

Die meisten Nasser-See-Kreuzfahrten, die von Assuan aus zum See führen, beinhalten einen Halt am Beit el-Wali-Tempel, da dieser in der Nähe des Kalabsha-Tempels liegt. Der Kalabsha-Tempel und die Kirtassi-Kioske sind zwei weitere archäologische Stätten aus der Antike, die sich in der Nähe des Beit el-Wali-Tempels befinden. Sie wurden während der römischen Ära in Ägypten errichtet. Diese Stätten werden häufig im Rahmen einer luxuriösen 5-Sterne-Kreuzfahrt auf dem Nassersee besichtigt, oder man mietet sich ein Boot in Assuan, um diese unglaublichen Formationen im Rahmen einer Ägypten-Tagestour zu erkunden.

Der Tempel von Beit el-Wali ist eines der meistbesuchten Ziele in Assuan. Besuchen Sie diesen erstaunlichen Ort und tauchen Sie ein in die archäologische Schönheit der Antike.

Tags:
Auf sozialen Medien teilen:

Ägypten-Touren FAQ

Lesen Sie Top Ägypten-Touren FAQs

Die Regeln sind von Tempel zu Tempel und von Museum zu Museum unterschiedlich. Es gibt Tempel, in denen das Fotografieren erlaubt ist, allerdings ohne Blitzlicht, und es gibt Tempel und Museen, in denen das Fotografieren gänzlich verboten ist. Fragen Sie am besten Ihren Reiseleiter während Ihrer Ägyptenreise, um die altägyptischen Monumente nicht zu beschädigen.

Vier der erstaunlichsten Tempel Ägyptens, die Sie besuchen sollten Ägyptischer Tempel.  Der Tempel von Karnak.  Der Kom Ombo-Tempel.  Edfu-Tempel.

Eine Reihe von Geschäften bieten interessante Artikel wie Schmuck und Parfüm für Ihr Kaufvergnügen an. Der Markt von Assuan ist der beste Ort, um nubischen Schmuck, Antiquitäten, Kostüme, ägyptische Gewürze und Parfüms zu kaufen.
 

Obwohl die Farbe der historischen Szenen auf dem Vorhof verblasst ist, ist im Inneren des Tempels noch viel Originalfarbe vorhanden. Ein Relief, das Ramses II. beim Kampf gegen die Nubier in der Mitte der Südwand des Tempels darstellt, zeigt auch seine beiden jungen Söhne Amun-her-khepsef und Khaemwaset. Die folgende Szene des Reliefs

Mit ihrem milden und angenehmen Wetter sind die Wintermonate von November bis Februar die ideale Zeit für einen Besuch in Assuan. Im Sommer können die Temperaturen in Assuan auf über 40 Grad Celsius ansteigen.

Mit ihrem milden und angenehmen Wetter sind die Wintermonate von November bis Februar die ideale Zeit für einen Besuch in Assuan. Im Sommer können die Temperaturen in Assuan auf über 40 Grad Celsius ansteigen.

Der Tempel von Beit el-Wali ist ein kleiner Tempel in der Region Nubien im Süden Ägyptens, in der Nähe der Stadt Assuan. Dieser Tempel wurde während der Herrschaft der Pharaonen im Neuen Reich unter König Ramses II. erbaut. Der Tempel wurde zu Ehren des Kriegsgottes Amun und König Ramses II. selbst errichtet.

Trotz seiner geringen Größe ist der Beit el-Wali-Tempel von großer historischer und künstlerischer Bedeutung, da er einige künstlerische und architektonische Stile aufweist, die die künstlerischen Entwicklungen während der Zeit des Neuen Reiches in Ägypten widerspiegeln.

Einige der Wahrzeichen, die im Tempel des Hauses des Vizekönigs zu sehen sind:

Statuen und Inschriften: Der Tempel zeichnet sich durch zahlreiche Statuen und Inschriften aus, die König Ramses II. und ägyptische Götter darstellen und Szenen von Kriegen und religiösen Ritualen zeigen.
Säle und Hallen: Der Tempel besteht aus mehreren Korridoren und kleinen Sälen mit Statuen und Inschriften an den Wänden, die Szenen aus dem täglichen Leben und religiöse Rituale zeigen.
Nebentempel: In der Nähe des Beit el-Wali-Tempels gibt es weitere Seitentempel, die zu Ehren anderer ägyptischer Götter und Göttinnen errichtet wurden.

Innenarchitektur: Der Tempel zeichnet sich durch eine aufwendige Innenarchitektur aus, die die klassische pharaonische Architektur widerspiegelt.

Der Tempel des Hauses des Vizekönigs gehört zu einer Gruppe von Tempeln, die Ramses II. im alten Nubien als Zeichen seiner Kontrolle und seines Einflusses in dieser Region errichtete, und ist ein in Fels gehauener Tempel, der seinen heutigen Namen einem christlichen Eremiten verdankt.

;

Cairo Top Tours Partner

Besuchen Sie unsere Partner

EgyptAir
Fairmont
Sonesta
the oberoi