Blaues Loch Dahab



Das Blue Hole in der bezaubernden Stadt Dahab ist der berühmteste Tauchplatz im Roten Meer im Süden des Sinai. Dieses Loch ist als das Grab der Taucher bekannt.


Blue Hole Dahab Ägypten 

Die Stadt Dahab gehört zu den sichersten Touristenorten in Ägypten und ist eine der schönsten Attraktionen am Roten Meer für alle Besucher aus der ganzen Welt. Das Blue Hole ist ein 100.000 Meter langes Loch am Strand, und es gibt einen 25 Meter langen Tunnel, der ins offene Meer führt, den sogenannten Taucherfriedhof.

Blue Hole Tiefe

Es ist ein attraktiver Ort, an den viele Taucher aus aller Welt kommen, um das Tauchen im blauen Loch herauszufordern und zu versuchen, trotz der Gefahren, die das Tauchen dort birgt, sicher wieder herauszukommen. In geringer Entfernung zum Strand, der in der Welt sehr bekannt ist, vor allem unter Tauchern, gibt es viele schöne Landschaften, wie Korallenriffe und bunte Fische.

Wie ist das Blaue Loch entstanden?

Es heißt, dass ein Komet mit der Erde kollidierte und dadurch das Blaue Loch entstand, woraufhin der schönste Tauchgang der Welt und die schönste Landschaft entstanden und sich verschiedene Meeresorganismen ansammelten, obwohl es ein Anziehungspunkt für alle ist, ist es gleichzeitig auch gefährlicher.

Die Todesursache einiger Blue Hole Taucher!

Etwa 130 Taucher starben, sie hielten sich nicht an die Tauchregeln, und einer der Taucher sagte, dass die maximale Tiefe für Sporttaucher nur 40 m beträgt. Die berühmtesten Toten des Blauen Lochs waren die Taucher Chick Exley, Dave Shaw und andere Autoren, die über das Tauchen geschrieben haben. Sie versuchten, in das Loch zu gelangen und es zu erforschen, und was die Taucher dazu brachte, es zu erforschen, war, dass es mit vielen schönen Korallenriffen und verschiedenen bunten Fischen gefüllt war, und es hatte einen Tunnel, der Bogen genannt wurde, durch den man ins offene Meer gelangen konnte, das 60 Meter tief ist, Das ist gefährlich, und die meisten Unfälle ereignen sich, weil sie aus dem Tunnel ins offene Meer gelangen, wenn sie die maximale Sicherheitsgrenze überschreiten, und die Geschwindigkeit der Taucher durch den Eintritt ungünstiger Luftströmungen verringert wird, die Luft in den Sauerstoffröhren landet und sie durch die Magie der Tiefe und den Mangel an Licht eine Meereszirkulation bekommen. Trotz der Gefährlichkeit des Gebietes kommen viele Touristen aus der ganzen Welt, um es zu entdecken und die Ruhe und die Farben des blauen Lochs zu genießen, aber letztendlich muss der Besucher oder Taucher vorsichtig sein und gut planen, um mit Beweisen des Lochs zu tauchen und genügend Sauerstoffschläuche mitzunehmen.

 Wenn Sie ein Fan von Abenteuern, Tauchen und der Erkundung des Meeres sind, und Sie lieben es, Korallenriffe, bunte Fische und malerische Natur zu sehen, sollten Sie die Blaue Halle in der schönen Stadt der Magie "Dahab" in Ägypten durch Sharm el sheik Ausflüge besuchen. Sie können auch die schönen weißen Sand und tiefblauen Meerwasser im Roten Meer durch Hurghada Tagestouren genießen.  

Customer Reviews