Dolphin House Ägypten



Das Dolphin House ist ein Tauchgebiet, das als Samaday-Reservat bekannt ist und eine Gruppe von Delfinen beherbergt. Es befindet sich in Marsa Alam, nur 45 Minuten von der Küste entfernt, und ist ein Anziehungspunkt für Touristen, die gerne ins Wasser gehen und mit Delfinen schwimmen möchten.


Delfinhaus

Das Dolphin House ist ein Schutzgebiet 2 km von Marsa Alam entfernt, in dem Delfine und Korallenriffe leben, die die Form eines Hufeisens in der Mitte des Wassers haben, 500 Meter breit und 900 Meter lang sind. Das Gebiet, in dem mehr als 5.000 Delfine leben, ist eines der seltensten und schönsten Naturreservate auf dem Grund des Roten Meeres, und es gibt Safari- und Tauchtourismus, Höhlen und Korallenriffe in der Region.

Sha'ab Samadai 

Die Umweltschutzbehörde hat mehrere Maßnahmen zur Erhaltung des Reservats ergriffen und eine Studie über das Umweltverhalten der Delfine in der Region erstellt. Auch in der Gegend von El Gouna, nördlich von Hurghada, gibt es ein Delfinreservat, das mit Mangrovenbäumen bewachsen ist und von Touristen gerne besucht wird.

Marsa Alam

Dort finden Sie Delfinschwärme, die sich in ihrem eigenen Reich, dem "Dolphin Sanctuary", vergnügen und schwimmen und tauchen. Mehr als 5.000 Delfine schwimmen, bewegen sich und schlafen zwischen den Riffen im türkisfarbenen Wasser.

Der Tourismus begann in Marsa Alam, nachdem Besucher auf die Anwesenheit von Delfinen in den Riffen von Samadai aufmerksam wurden. Das Gebiet wurde so benannt, weil der Samad-Vogel während seiner Wanderungen ständig in dieser Gegend anzutreffen ist. Das Samadai-Riff ist eines der größten Meeresgebiete, das sich durch eine ausgeprägte biologische Vielfalt auszeichnet, da diese Region ein Programm für die nachhaltige Entwicklung, die wirtschaftliche Nutzung und die Bereitstellung finanzieller Mittel für die Bewirtschaftung durch Tauchausflüge von Touristen in diese Region vorbereitet hat, wobei die natürliche Ressource, nämlich Delfine und Korallenriffe, an erster Stelle steht.

Das Samadai-Gebiet wurde zum Schutz der Delfine und der Korallenriffe in verschiedene Zonen unterteilt, darunter die Zone (A), in der sich die Delfine ausruhen und die niemand betreten darf, die Zone (B), in der nur getaucht und geschwommen werden darf, und die Zone (C), in der man parken und auf Boote warten darf. Bereich (D): Es ist ein Außenbereich, in dem viele Aktivitäten erlaubt sind.

Es wurde ein Katalog für alle Delfine in diesem Gebiet erstellt, Bilder von jedem von ihnen wurden angefertigt und ihre Namen wurden vorbereitet, ebenso wie die Überwachung ihrer Fortpflanzung und ihres Verhaltens, die Kenntnis der Länge und des Gewichts jedes Delfins und der charakteristischen Zeichen auf dem Körper jedes Delfins und die Überwachung von Veränderungen in ihrem Verhalten während ihrer Anwesenheit im Reservat. Zu den Bedingungen für die Verwaltung des Gebiets gehört auch, dass es strengstens verboten ist, sich den Delfinen zu nähern oder sie zu fotografieren, da man eine Fehlgeburt während der Schwangerschaft befürchtet.

Das Samadi-Gebiet wird von Touristen, vor allem Europäern, als das Paradies Ägyptens bezeichnet, in dem der Tourist inmitten von mindestens Hunderten von Delfinen taucht. Wenn Sie das Dolphins House besuchen und einen Tauchgang mit Delfinen genießen und die farbenprächtigsten Korallenriffe sehen möchten, wenden Sie sich an Cairo Top Tour!

Customer Reviews