Das alte Nubien | Die Geschichte des nubischen Königreichs



Die kulturelle Komplexität und die Konzentration der Siedlungen in der späten Altsteinzeit, die auch auf die Bedeutung des Nils zurückzuführen sind, sind Teil des langsamen Dezentralisierungsprozesses in Nordafrika ab etwa 15.000 v. Entdecken Sie die alte Zivilisation des alten Nubien mit Cairo Top Tours!


Das alte Nubien 

Sind Sie vollständig geimpft? Dann müssen Sie bei Ihrer Ankunft am internationalen Flughafen von Kairo keinen PCR-Test vorlegen, um einen einmaligen Urlaub im Land der Pharaonen zu genießen.

Die Geschichte des nubischen Königreichs

Nubien (arabische Nuba) Eine Region im Nordosten Afrikas zwischen Ägypten und Sudan, die in Längsrichtung vom Nil durchquert wird und im Norden von den Schleusen von Assuan begrenzt wird, östlich vom Roten Meer, südlich von der Kreuzung des Blauen Nils mit dem Weißen Nil, westlich von der libyschen Wüste. Nur in unmittelbarer Nähe des Nils, unterbrochen von sechs Schleusen, befindet sich ein Streifen Ackerland, der von der Schiene durchquert wird. Hier sind die Hauptzentren: Berber, Karawanenzentrum für das Rote Meer, am Zusammenfluss der Atbara; Das alte Zentrum von Wadi Halfa an der Grenze zwischen Ägypten und Sudan wurde nach dem Bau des Assuan-Staudamms untergetaucht.

Zu Beginn des historischen Zeitalters (3500 v. Chr.), Als die ägyptische Zivilisation immer mehr eigenständige Merkmale annahm, wurde Nubien. setzte eine verzögerte subneolithische Kultur (sogenannte "Gruppe A und B" -Kulturen) fort, die sich am Ende des Alten Reiches (2250 v. Chr.) zu einer autonomen und reichen Keramikproduktion entwickelte (sogenannte "Gruppe C" -Kultur, die bilden wird den ursprünglichen Hintergrund aller Überlagerungen der ägyptischen Kultur des Reiches der Mitte und des Neuen Reiches).

Das Alte Reich war nur an der Ausbeutung der Goldminen des nubischen Landes interessiert; Im Reich der Mitte führten militärische Expeditionen zur Verteidigung der südlichen Grenzen und Handelswege des Landes zum Bau einer Reihe ägyptischer Festungen entlang des Flusses nach Semnah, südlich des zweiten Katarakts, ohne dass ein Prozess der Verschmelzung mit der indigenen Bevölkerung oder den indigenen Formen stattfand der Expansion. Mit dem Neuen Königreich wurde unter Thutmosis I (1504-1492 v. Chr.) Die Nubien bis zum vierten Katarakt besetzt und das Land als ägyptische Provinz zusammengeschlossen und verwaltet. Dies ist jedoch ein Moment von besonderem Reichtum für Nubien. die, wenn sie einerseits der natürlichen Keramikproduktion der 'Gruppe C' treu bleibt, andererseits von Ramses II. mit monumentalen Tempeln angereichert wird, von denen die beiden die wichtigsten von Abu Simbel sind und die sich unterscheiden von den heutigen ägyptischen insofern, als sie in den Berg geschnitten sind. Um 1100 v. Chr. Endete die Zeit der ägyptischen Herrschaft; Gegen 750 v. Chr. wurde die Nubien in einem selbstverwalteten Staat mit der Hauptstadt Napata gegründet und erweiterte ihre Autorität nach und nach auf Ägypten, zu der Zeit in der politischen Krise. In dieser Phase wurde die künstlerische Produktion von den ägyptischen Werken der archaischsten Zeit inspiriert und die Pyramiden wurden wieder als königliche Bestattungen verwendet.

Es ist ein Land von beträchtlichem Charme und Interesse, das die Andeutung der Saharalandschaft mit seinen Nomaden vermitteln kann. Die Familie lebte in den Bauerndörfern am Ufer des Nils, bewohnt von einer freundlichen und sehr gastfreundlichen Bevölkerung und schließlich der imposanten und unerkannte Überreste antiker Zivilisationen, die in diesem Gebiet seit viertausend Jahren aufeinander folgen, oft in enger Verbindung mit der ägyptischen.

Tatsächlich betrachten Archäologen Nubien als eines der reichsten und interessantesten Gebiete des Kontinents, in dem die Forschung noch in den Kinderschuhen steckt.

Möchten Sie eine Reise durch die altägyptische Kultur und Mythologie erleben? Sie können es schaffen und einen Tag damit verbringen, Abydos, Gizeh, Luxor und Assuan zu besuchen, um die Gräber der Pharaonen zu sehen, die mit sehr klaren, detaillierten und wunderschön gemalten Szenen der verschiedenen Gottheiten des alten Ägypten sowie vieler anderer Orte, Städte, geschmückt sind , Abenteuer und Aktivitäten in Kairo, Sie können versuchen, eine unserer verschiedenen Ägypten-Touren und Ägypten-Reisepakete zu buchen. Viele privat geführte Gruppen von Kairo-Tagestouren vom Flughafen und Ägypten-Tagestouren, um die Hauptstadt Ägyptens, Kairo, zu erkunden, können Sie Schauen Sie sich viele Ägypten-Reiserouten an oder machen Sie eine unserer vollständigen Kairo-Tagestouren wie:

Wenn Sie planen, Ägypten zu besuchen, sollten Sie unseren ausführlichen Ägypten-Reiseführer lesen, da dies eine einzigartige Erfahrung während der Ägypten-Touren ist, die mit anderen Aktivitäten in Ägypten nicht vergleichbar ist. Sie können eine der klassischen Touren in Ägypten genießen, die alle Reisenden während der Weihnachtstouren in Ägypten oder bei Ostertouren in Ägypten bei bestem Wetter auf dem Nil fahren möchten. Da wir die meisten Tagesausflüge nach Kairo, Luxor-Tagestouren und Assuan-Ausflüge abdecken, ist unser Abschnitt mit Reiseinformationen hilfreich, bevor Sie mit Ägyptens besten Touren für diejenigen fortfahren, die Kultur, Geschichte Ägyptens und luxuriöse Unterkünfte auf dem Nil suchen Senke.