Neueste Artikel

  • Gabal Shayeb Al Banat - Red Sea Mountain

    Gabal Shayeb Al Banat - Red Sea Mountain

    Gabal Shayeb Al Banat, also known as Mount Shayeb Al Banat, is a stunning mountain located in the Eastern Desert of Egypt. The mountain holds cultural significance and attracts visitors seeking natural beauty and captivating folklore.

  • Mummification Museum

    Mummification Museum

    The Mummification Museum is a unique and captivating destination that offers visitors an extraordinary glimpse into the ancient Egyptian art of mummification. It houses a vast collection of well-preserved mummies, artifacts, and interactive exhibits.

  • Sphinx in der Weißen Wüste - Weiße Kreidefelsen

    Sphinx in der Weißen Wüste - Weiße Kreidefelsen

    Die Sphinx in der Weißen Wüste ist eine atemberaubende natürliche Felsformation in der Weißen Wüste von Ägypten. Dieses faszinierende Bauwerk, das an das Fabelwesen aus den altägyptischen Überlieferungen erinnert, erhebt sich inmitten einer surrealen Landschaft.

  • Das Englische Haus in Ägypten - eine Oase als Relikt von Krieg und Revolution

    Das Englische Haus in Ägypten - eine Oase als Relikt von Krieg und Revolution

    Das Englische Haus in Ägypten ist ein historisches Wahrzeichen, das als fesselndes Relikt der stürmischen Vergangenheit der Region die Auswirkungen von Krieg und Revolution auf die Oase widerspiegelt. Inmitten der ägyptischen Wüste gelegen, nimmt dieses architektonische Juwel einen bedeutenden Platz in der Geschichte ein.

  • Die besten Nationalparks in Ägypten, um die wilde Seite des Landes zu erleben!

    Die besten Nationalparks in Ägypten, um die wilde Seite des Landes zu erleben!

    Es ist allgemein bekannt, dass Ägypten ein warmes Klima und Wüstenlandschaften hat, aber weniger bekannt sind die Nationalparks und Naturschutzgebiete, die mehr als 12 % der gesamten geografischen Fläche des Landes ausmachen. Ägypten hat über 30 Nationalparks, die jeweils eine Vielzahl von Pflanzen und Tieren beherbergen, von denen einige nur in Ägypten vorkommen. Die Nationalparks sind beliebte Ausflugsziele für die Bewohner der Hauptstadt Kairo, die hier eine Pause vom hektischen Stadtleben einlegen. Die Nationalparks und Wildtierreservate des Landes, die Besucher aus aller Welt anziehen, sind eines der beliebtesten Reiseziele Ägyptens.

  •  Entspannen und relaxen am See im Land der Pyramiden

     Entspannen und relaxen am See im Land der Pyramiden

    Menschen, die Ruhe und Frieden bevorzugen, werden es zweifellos genießen, inmitten der natürlichen Schönheit Ägyptens in der Nähe der Seen Zeit allein zu verbringen. Die ruhigen Wasserwege und das Zwitschern der Vögel geben einem viel Privatsphäre. Es ist ein wunderbarer Ort für Selbstreflexion und Verjüngung, während man die natürliche Pracht genießt.

Kalabsha Tempel in Assuan | Assuan Attraktionen

  • 05 16, 2023

Aus einigen Manuskripten und Studien geht hervor, dass sich der Tempel nicht an seinem ursprünglichen Standort befindet, sondern am Westufer des Nils nach dem Bau des Hochwasserdamms, wohin er zum Schutz vor Hochwasser und in Erwartung von Überschwemmungen verlegt wurde.Ungefähr 50 Kilometer südlich von Assuan, in Bab al-Kalabsha, befand sich der ursprüngliche Standort des altägyptischen Tempels, der als Tempel von Kalabsha bekannt ist.

Nonostante le sue origini romane, l'edificio è decorato con numerosi rilievi tradizionali in stile egizio, tra cui "un'incisione di Horus che emerge dalle canne all'interno della cortina muraria" del tempio.

Der Bau dieses Tempels geht auf die erste "frühe" römische Epoche zurück. Der Bau dieses Tempels geht auf die erste "frühe" römische Ära zurück, etwa 30 v. Chr., als er zur Verehrung des "Gottes Mandulis" errichtet wurde, der damals in der Region als nubischer Sonnengott verehrt wurde. Der Tempel wurde auf den Ruinen des Heiligtums von König Amenhotep dem Zweiten errichtet. Das Design des Tempels ist das beliebteste der ptolemäischen Epoche. Er enthält eine große Plattform, die mit dem Rest des Komplexes durch eine Mauer verbunden ist, die einen geschlossenen Raum bildet, und auf dem Dach befindet sich eine Treppe, die einen schönen Blick auf den Nassersee bietet. Die Mauer, die den Innenhof und die Säulenhalle trennt, Die Vertreibung der Schweine aus der Stadt aus religiösen Gründen wurde in einer Inschrift von Aurelius Pisarion, dem König von Ambos und Assuan, angekündigt. Die Szenen, die die ptolemäischen Könige bei der Darbringung von Opfergaben an Isis und den Gott Mandala zeigen, befinden sich im hinteren Teil des Korridors. In mehreren Szenen ist der König mit Amun, Ptah und anderen Göttern Ober- und Unterägyptens abgebildet. Man sieht auch, wie er heiliges, reinigendes Wasser von Horus empfängt.

Touristen aus der ganzen Welt reisen nach Ägypten, um diesen Tempel zu besichtigen, der heute als eines der besten Beispiele ägyptischer Architektur in Nubien gilt.

Wenn Sie die Geschichte Ägyptens erforschen wollen, ist Assuan ein sehr attraktiver Touristenort, da Sie hier die faszinierendsten Tempel besichtigen können, wie zum Beispiel den Tempel von Kalabsha, der als sehr altes Monument gilt.

Tags:
Auf sozialen Medien teilen:

Ägypten-Touren FAQ

Lesen Sie Top Ägypten-Touren FAQs

Ägypten ist ein toller Ort, den man besuchen kann! Die Menschen sind freundlich und werden Ihnen helfen, wenn Sie etwas brauchen. Die Städte sind im Allgemeinen sicher, aber es ist wichtig, im Voraus zu planen und vorsichtig zu sein. Kriminalität ist nicht weit verbreitet, vor allem nicht an Orten, die von Touristen besucht werden. Sie müssen sich also keine Sorgen um Ihre Sicherheit machen, wenn Sie Ägypten besuchen.

In Ägypten gibt es viel zu viele nationale und religiöse Feiertage, als dass man sie aufzählen könnte.  Zu den bedeutendsten Festen zählen Weihnachten und Silvester sowie der heilige Monat Ramadan, der mit Eid Al Fitr endet.  Erfahren Sie mehr über ägyptische Feiertage und Festivals.

Er wurde während der Herrschaft von Augustus, dem ersten römischen Kaiser (30 v. Chr. - 14 n. Chr.), errichtet. Auch die Götter Isis und ihr Gatte Osiris wurden an diesem Ort verehrt, der vor allem dem nubischen Gott Mandulis geweiht war. Die Gestaltung des Tempels ist konventionell.
 

Von etwa 3000 v. Chr. an diente Edfu als Siedlung und Friedhof. Trotz der Tatsache, dass der Horus-Tempel, wie er heute bekannt ist, ptolemäisch ist, diente er dem Falkengott Horus von Behdet (der antike Name für Edfu) als "Zuhause" und Zentrum der Anbetung.
 

Die Tempel von Abu Simbel in Assuan, Ägypten, sind aufgrund ihrer kolossalen Statuen, komplizierten Schnitzereien und detaillierten Reliefs ein absolutes Muss für einen Besuch. Der Große Tempel von Ramses II. ist dem Pharao gewidmet und beherbergt vier kolossale Statuen von Ramses II., die jeweils 20 Meter hoch sind. In den Tempeln gibt es auch ein einzigartiges Phänomen der Sonnenausrichtung, bei dem die aufgehende Sonne zweimal im Jahr das innere Heiligtum beleuchtet und so das fortgeschrittene Wissen der alten Ägypter über den Himmel demonstriert. Die Tempel wurden in den 1960er Jahren verlegt, um sie vor dem steigenden Wasser des Assuan-Hochdamms zu schützen. Die Tempel, die seit 1979 zum UNESCO-Weltkulturerbe gehören, liegen am Westufer des Nassersees und bieten Besuchern eine malerische Kulisse.

;

Cairo Top Tours Partner

Besuchen Sie unsere Partner

EgyptAir
Fairmont
Sonesta
the oberoi