Kalabsha Tempel in Assuan | Assuan Attraktionen



Der Kalabsha-Tempel wurde aus Sandsteinfelsen erbaut und gilt als einer der wichtigsten Tempel des einzigartigen nubischen Baustils. Und nach Abu Simbel der zweitgrößte Tempel, der den ägyptischen und den nubischen Stil miteinander verband.


Kalabsha Tempel in Assuan 

Sind Sie vollständig geimpft? Dann müssen Sie bei Ihrer Ankunft am internationalen Flughafen von Kairo keinen PCR-Test vorlegen, um einen einmaligen Urlaub im Land der Pharaonen zu genießen.

Assuan Attraktionen

Einige Manuskripte und Forschungen haben gezeigt, dass sich der Tempel nicht an seinem ursprünglichen Ort befindet, sondern dass sich der Ort des Tempels derzeit am Westufer des Nils nach dem Hochdamm befindet, wo er bewegt wurde, um ihn vor Hochwasser und in Erwartung zu schützen von Überschwemmungen.

Der Bau dieses Tempels geht auf die erste "frühe" Römerzeit um 30 v. Chr. Zurück, als er für die Verehrung des "Gottes Mandulis" erbaut wurde, der der nubische Sonnengott war, der während dieser Zeit in der Region verehrt worden war.
Der Tempel wurde auf den Ruinen eines Heiligtums für König Amenophis den Zweiten errichtet. Das Tempeldesign ist das beliebteste Design in dieser Zeit der Ptolemäerzeit. Es enthält eine große Plattform, die durch eine Mauer mit dem Rest des Komplexes verbunden ist und einen geschlossenen Raum schafft. Auf dem Dach befinden sich Treppen, die einen herrlichen Blick auf den Nassersee bieten. An der Wand zwischen Innenhof und Säulenhalle befindet sich eine Inschrift von Aurelius Pisarion, dem Herrscher von Ambos und Assuan, der in der Inschrift die Ausweisung von Schweinen aus religiösen Gründen aus der Stadt erklärte. Auf der Rückseite des Korridors gibt es Szenen, in denen Könige aus der Zeit der Ptolemäer beschrieben werden, die Isis und Gott Mandulis Opfer darbringen. Es gibt auch verschiedene Szenen, die den König zeigen, umgeben von den Göttern von Ober- und Unterägypten, wo es Amun und Ptah gibt, und der König erhält das heilige Reinigungswasser von Horus.

Touristen aus aller Welt kommen durch Ägypten-Reisepakete, um diesen Tempel zu besichtigen, der heute als eines der größten Beispiele ägyptischer Architektur in Nubien gilt.

Customer Reviews