Ibn Tulun Moschee



Die Ahmed Ibn Tulun Moschee ist eines der wichtigsten und ältesten islamischen Denkmäler in Ägypten und wurde vor 1142 Jahren erbaut. Es enthält das erste Spiralminarett, das am Himmel Ägyptens errichtet wurde. Es gilt auch als eine der hängenden Moscheen, die auf einem felsigen Gipfel namens "Shukr" auf dem Mokattam-Berg errichtet wurde.


Ibn Tulun Moschee 

Die Moschee von Ibn Tulun erstreckt sich über eine Fläche von 26.318 Quadratmetern und ist von einer Mauer umgeben. Sie gilt als die drittgrößte der Welt, ist jedoch kein alltäglicher Anblick vieler Aktivitäten in Kairo, die in Kairo besucht werden können Tagestouren.

Islamisches Kairo

Die Bögen, die den Innenhof bedeckten, sind mit elegant geschnitztem Beton verziert, der erstmals in Kairo verwendet wurde.

Das Minarett, das einzige seiner Art in Ägypten, wie das Minarett von Samarra, mit einer Wendeltreppe um die Außenseite. Andalusische Nachahmung wurde nach Ägypten gebracht.

Das Minarett ist vom Außengang aus zu erreichen. Von dem kleinen Abteil oben genießen Sie einen hervorragenden Blick auf die Moschee unten sowie ein Panorama, das von den Minaretten der Sultan-Hassan-Moschee bis zum wunderschönen Blick auf die Alabaster-Moschee von Mohammed Ali in der Zitadelle reicht..