Nach Ägypten kommen



Um nach Ägypten einzureisen, müssen Reisende einen Reisepass mit einer Mindestgültigkeit von 6 Monaten erhalten und ein Visum von einer der ägyptischen diplomatischen Vertretungen beantragen, es sei denn, sie kommen aus einem der visumfreien Länder oder Ländern, die bei ihrer Ankunft ein Visum erhalten. .


Sind Sie vollständig geimpft? Dann müssen Sie bei Ihrer Ankunft am internationalen Flughafen von Kairo keinen PCR-Test vorlegen, um einen einmaligen Urlaub im Land der Pharaonen zu genießen.

Visa-Politik von Ägypten
Das Visum muss von einer der ägyptischen diplomatischen Vertretungen für diejenigen genommen werden, die das geliebte Ägypten besuchen möchten, es sei denn, sie kommen aus einem der vom Visum befreiten Länder oder Länder, um bei der Ankunft ein Einreisevisum zu erhalten.

Besucher müssen auch Pässe mit sich führen, die mindestens 6 Monate ab dem Datum der Ankunft in Ägypten gültig sind

Im März 2015 wurde bekannt gegeben, dass alle Ausländer, die zum Tourismus nach Ägypten reisen, ab dem 15. Mai 2015 ein Einreisevisum benötigen.

Die einzige Ausnahme für organisierte Gruppen, die von einem ägyptischen Reisebüro besucht werden, ist. Im April 2015 gaben die ägyptischen Behörden bekannt, dass sie die Entscheidung bis zur Einführung des elektronischen Visasystems verschoben hatten
Visa-Ausnahmen

Bürger der folgenden 9 Länder und Gebiete können Ägypten 3 Monate lang ohne Visum besuchen (sofern nicht anders angegeben):

Bahrain
Hongkong
Kuwait
Libanon - am Flughafen Borg El Arab, am Flughafen Hurghada oder am Flughafen Sharm El Sheikh, wenn Sie mit einem Charterflug anreisen
Macao
Oman
Saudi Arabien
Vereinigte Arabische Emirate
Malaysia [(14 Tage)


Visum bei der Ankunft

Nach Angaben des ägyptischen Generalkonsulats im Vereinigten Königreich können Bürger der folgenden Länder bei ihrer Ankunft in einem der ägyptischen Häfen ein Visum beantragen: der Europäischen Union und allen Bürgern der Europäischen Union.

Australien
Kanada
Georgia
Japan
Südkorea
Neuseeland
Nordmakedonien
Norwegen
Russland
Serbien
Ukraine
Vereinigte Staaten


Elektronisches Visum

Ab dem 3. Dezember 2017 können Bürger aus 46 Ländern 30 Tage lang online über das Visasystem ein Touristen- oder Geschäftsvisum beantragen.
Europäische Union und alle Bürger der Europäischen Union

Albanien
Australien
Kanada
Island
Japan
Nord Korea
Südkorea
Moldawien
Monaco
Montenegro
Nordmakedonien
Norwegen
Russland
Serbien
Schweiz
Ukraine
Vereinigte Staaten
Vatikanstadt


Sinai Resorts Erlaubnisstempel
Nach Angaben des ägyptischen Generalkonsulats im Vereinigten Königreich benötigen Bürger aller Länder der Europäischen Union, der Vereinigten Staaten und Israels (nur über den Grenzübergang Taba) vor der Reise kein Visum, da bei der Ankunft ein Stempel für die kostenlose Einreisegenehmigung ausgestellt wird, wenn Sie reisen nur für die Resorts Sharm El Sheikh, Dahab, Nuweiba und Taba, ohne sie zu verlassen, und für maximal 14 Tage:


Den Daten zufolge kann die ägyptische Regierung, die IATA-Bürgern aller Länder zur Verfügung gestellt wird, bei der Ankunft an den Flughäfen Sharm el-Sheikh, Saint Catherine oder Taba ein Sinai-Resort-Visum erhalten, das 15 Tage gültig ist, mit Ausnahme der Bürger der folgenden 81 Länder und Gebiete: Afghanistan , Algerien, Angola, Armenien, Aserbaidschan, Bangladesch, Barbados, Weißrussland, Belize, Bosnien und Herzegowina,

Botswana, Burkina Faso, Burundi, Kamerun, Kap Verde, Zentralafrikanische Republik, Tschad, Komoren, R Kongo, DR Kongo, Côte d ' Ivoire, Dschibuti, El Salvador, Äquatorialguinea, Eritrea, Äthiopien, Gabun, Gambia, Ghana, Guatemala, Guinea-Bissau, Honduras, Indien, Indonesien, Iran, Irak, Kenia, DVR Korea, Kosovo, Kirgisistan, Lesotho, Liberia, Madagaskar, Malawi, Mali, Mauretanien, Mauritius, Moldawien, Mongolei, Montenegro,

Marokko, Mosambik, Myanmar, Namibia, Nicaragua, Niger, Nigeria, Pakistan, Palästina, Philippinen, Sierra Leone, Somalia, Südafrika, Sri Lanka, St. Vincent und die Grenadinen, Sudan, Swasiland, S. Yria, Tadschikistan, Tansania, Thailand, Togo, Tunesien, Türkei (ausgenommen Personen unter 20 Jahren und über 45 Jahren), Turkmenistan, Uganda, Usbekistan, Vietnam, Sambia und Simbabwe.


Autorisiertes Visum erforderlich

Nach Angaben des ägyptischen Generalkonsulats im Vereinigten Königreich müssen Besucher, die Pässe der folgenden Länder besitzen, persönlich ein Visum beantragen, und die Visumgenehmigung muss bei den zuständigen Behörden in Ägypten beantragt werden. Die Bearbeitung dauert mehrere Wochen.
Afghanistan, Algerien, Bangladesch, Burundi, Tschad, Komoren, Dschibuti, Eritrea, Äthiopien, Ghana, Indonesien, Iran, Irak, Israel, Kosovo, Libanon, Liberia, Mali, Mauretanien, Moldawien, Marokko, Myanmar, Niger, Nigeria, Tunesien, Pakistan, Palästina, Philippinen, Ruanda, Sierra Leone, Somalia.

Transit ohne Visum

Inhaber von Weiterflugtickets können maximal 48 Stunden durchreisen. Dies gilt nicht für iranische Staatsangehörige, die ein Transitvisum besitzen müssen. Das Verlassen des Flughafens ist für Passagiere mit einer Transitzeit zwischen 6 und 48 Stunden gestattet.

Passagiere mit einer Transitzeit von weniger als 6 Stunden dürfen den Transitbereich verlassen, nicht jedoch den Flughafen. Dies gilt nicht für Staatsangehörige Afghanistans, Libanons, Palästinas und der Philippinen, die im Transitgebiet (Luftseite) bleiben und mit demselben oder dem ersten Verbindungsflugzeug fortfahren müssen.
Genehmigung der Staatssicherheit

Staatsbürger der folgenden Länder benötigen zusätzlich zum Visum eine vorherige Genehmigung der ägyptischen Staatssicherheitsbehörden:

Iran
Irak
Kasachstan
Kosovo
Libanon
Mauretanien
Somalia
Sri Lanka
Syrien
Jemen


Anreise auf dem Seeweg:

Obwohl