Das Siwan-Haus | Siwa House Museum



Die Decken und Türen des Siwan-Hauses bestehen aus Palmenholz, und Schlamm- und Olivenblätter stärken das Dach gegen Regen. Die meisten Häuser haben zwei Etagen und eine Dachterrasse, auf der sie im Sommer schlafen oder abends zum Abendessen und Plaudern im Freien sitzen.


Das Siwan-Haus 

Sind Sie vollständig geimpft?

Dann müssen Sie bei Ihrer Ankunft am internationalen Flughafen von Kairo keinen PCR-Test vorlegen, um einen einmaligen Urlaub im Land der Pharaonen zu genießen.

Siwa House Museum

Das Museum in Siwa ist ein Beispiel dafür, wie das traditionelle Haus in der Siwa-Oase aussieht. Das Siwa-Hausmuseum bietet auch eine große Sammlung von Ausstellungsstücken für Werkzeuge und Zubehör des täglichen Lebens, die von Siwan-Leuten verwendet werden.
 

Die Decken und Türen des Siwan-Hauses bestehen aus Palmenholz, und Schlamm- und Olivenblätter stärken das Dach gegen Regen.

Die meisten Häuser in Siwa, wie wir sie während der Egypt Tours sehen können, haben zwei Stockwerke und eine Dachterrasse, auf der sie im Sommer schlafen oder abends zum Abendessen und Plaudern im Freien sitzen.

Der zweite Stock des Hauses in Siwa verfügt über Schlafzimmer, ein Wohnzimmer und eine Küche. Wenn wir durch Egypt Day Tours in den ersten Stock gehen, gibt es normalerweise einen Raum, der als Winterraum oder „Gharfit Nshtee“ bezeichnet wird. Es ist ein sehr warmer Raum, weil er unten klein ist und kleine Fenster hat. An den kalten Winterabenden sitzt die ganze Familie um eine Heide namens „al kor“ - einen Teller mit glühend heißen Olivenholzkohlen in der Mitte des Raumes. Die Räume der Häuser besserer Klassen sind groß und hoch.

Darunter befinden sich zwei Lagerräume nebeneinander. Es wird nur verwendet, um von außerhalb des Hauses von der Straße zu betreten. Sie dienen zur Aufbewahrung von Gartengeräten und anderen Dingen.

Die Tür war früher ebenfalls aus Holz mit einem verzierten Schloss. Die meisten Häuser haben eine Küche im ersten Stock.

An den heißen Sommerabenden saßen Männer vor ihren Türen auf niedrigen Schlammbänken, tranken Tee und redeten miteinander..