Dorf Tunis der Oase von Fayoum



Das Dorf Tunis ist ein kleiner schöner Ort in der Oase von Fayoum und gilt als einer der schönsten und natürlichsten Orte in Ägypten. Entdecken Sie mehr über die Oasen Ägyptens mit Cairo Top Tours!


Dorf Tunis der Oase von Fayoum

Sind Sie vollständig geimpft? Dann müssen Sie bei Ihrer Ankunft am internationalen Flughafen von Kairo keinen PCR-Test vorlegen, um einen einmaligen Urlaub im Land der Pharaonen zu genießen.

Das Dorf Tunis ist ein kleiner, wunderschöner Ort in der Oase von Fayoum, auf dem Weg zum Wadi Al Rayan. Es liegt auf einem Hügel mit Blick auf den Wüstenrand auf der anderen Seite eines großen Salzwassersees. Es gilt als einer der schönsten und natürlichsten Orte in Ägypten.

Vor nicht allzu langer Zeit war es ein kleines Fischerdorf am Südufer des Qaroun-Sees. Obwohl es Tausenden anderer ägyptischer Dörfer ähnelt, hat das Dorf Tunis einen ganz anderen Charme und eine einzigartige Atmosphäre. Ein so kleiner, außergewöhnlicher und einer der friedlichsten Orte des Landes.

Das Dorf wurde 1980 von einer Schweizer Töpferin namens Evelyn Porret gegründet, die mit einigen ägyptischen Freunden Ägypten und insbesondere Fayoum besuchte. Kurze Zeit später beschloss sie, nach Tunis zu kommen, und beschloss dann, auf diesem Land ihr Traumlandhaus zu bauen. Das Haus wurde mit einer primitiven Deckenform unter Verwendung umweltfreundlicher Baumaterialien entworfen. Es war offensichtlich eine Inspiration durch die Entwürfe von Hassan Fathi, dem Dekan der zeitgenössischen Architekten.

Das Landhaus des Töpfers hat andere Menschen ermutigt, den Ort zu besuchen und ihre eigenen Häuser in dem kleinen alten Fischerdorf zu bauen, das den Schritten der Schweizerin folgt.

Dann gründete sie ein Töpferstudio im neuen Landhaus. Am Anfang besuchten die Kinder des Dorfes aus Neugierde, um zu sehen und zu wissen, was an dem Ort vor sich geht, von dem sie hören. Einige der Kinder und ihre Familien zeigten großes Interesse an der Arbeit der neuen ausländischen Frau, was sie ermutigte, ihnen zu helfen, nach ihren Talenten zu suchen. Nach und nach baute sie auch ihre Töpferschule auf dem Land des gleichen charmanten Dorfes.