Kloster des Heiligen Paulus



Das Kloster St. Paul (Deir Amba Bula), Es gilt als eine der wichtigsten archäologischen Stätten im Roten Meer. Es wurde von den Schülern von Anba Antonio erbaut und befindet sich südöstlich des Klosters Saint Anthony, dem ältesten Kloster der Welt, das in byzantinischer Zeit erbaut wurde.


Sind Sie vollständig geimpft? Dann müssen Sie bei Ihrer Ankunft am internationalen Flughafen von Kairo keinen PCR-Test vorlegen, um einen einmaligen Urlaub im Land der Pharaonen zu genießen.

Der aus Alexandria stammende Heilige Paulus - nicht zu verwechseln mit dem Apostel Paulus - war Mitglied einer wohlhabenden Familie. Mit nur 16 Jahren zog er sich in die Wüste zurück, müde von den Verfolgungen durch die Römer, und wurde der erste bekannte Einsiedler.

Der Legende nach war es der heilige Antonius, der die lange Reise durch die Berge unternahm, um ihn zu beerdigen, als Paulus starb.

Die beiden Klöster sind noch heute durch eine steile Straße verbunden, und selbst wenn die beiden Höhlen weniger als 40 km entfernt sind, beträgt die Route vor Ort mehr als 80 km.

Es ist möglich, dem Kunststück des Heiligen Antonius zu folgen und die felsigen Höhen zwischen den beiden Klöstern zu erklimmen. Die Reise dauert jedoch zwei Tage. Daher ist es wichtig, sich mit Ortungsgeräten auszustatten.

Das Kloster des Heiligen Paulus ist um die Höhle herum gebaut, in der er jahrzehntelang lebte. Die Höhle von ST. Paul befindet sich in der Kirche voller Altäre, Kandelaber, Ikonen und Fresken. Auf dem Dachboden der Kapellen hängen Straußeneier, die die Auferstehung symbolisieren. In der Höhle befindet sich ein Sarkophag, von dem angenommen wird, dass er die Reliquien des Heiligen enthält.

Jenseits der Kirche ist sicherlich der imposante fünfstöckige Turm von Interesse, der durch einen verborgenen Kanal mit Wasser versorgt wird und die Mönche vor den Einfällen der Beduinen schützt.

Der beste Weg, um das Kloster Saint Paul zu erreichen, besteht darin, sich auf organisierte Ausflüge zu verlassen oder ein Geländewagen zu mieten. Es gibt Verbindungen von Kairo, Beni Suef oder Hurghada zum Ziel Zafarana. Von Zafarana aus nehmen Sie die Straße zum Kloster, das sich etwa 13 km landeinwärts befindet.