Die neunte Dynastie der alten ägyptischen Geschichte



Wir wissen nichts über den Konflikt, der wahrscheinlich zwischen den Fürsten von Ahnasia und den letzten Königen der 8. Dynastie in Memphis aufgetreten ist, und wir wissen nichts über die Position der Gouverneure der Provinzen der neuen Familie, wenn Sie wurden erzogen, aber es kann gesagt werden, dass sich die allgemeinen Bedingungen nicht wesentlich von den vorherigen unterschieden und die neuen Könige weiterhin Freundlichkeit forderten. Mächtige Herrscher und suchten Hilfe bei ihnen.


Sind Sie vollständig geimpft? Dann müssen Sie bei Ihrer Ankunft am internationalen Flughafen von Kairo keinen PCR-Test vorlegen, um einen einmaligen Urlaub im Land der Pharaonen zu genießen.

Die 9. Dynastie stammt aus Heracleopolis, mit 19 Königen und einer Dauer nach Manetho von 409 und 185 Jahren. Während dieser ganzen Zeit wird der Name von nur einem König, Achtos, erwähnt, der in der neunten Dynastie steht. Manetho sagt, er sei grausamer als alle seine Vorgänger, aber dann sei er verrückt geworden und von einem Krokodil in Stücke gerissen worden. Wir sind uns der Umstände, die zum Aufstieg des "Hauses Akhtoy" geführt haben, überhaupt nicht bewusst. Die Herkunftsstadt Heracleopolis ist das heutige Ihnasya el-Medina, eine Stadt westlich des Nils gegenüber von Beni Suef. 55 Meilen südlich von Memphis. Nichts ist geblieben, um die Bedeutung zu verdeutlichen, die es in der Antike hatte, aber an anderer Stelle gefundene Zeugnisse bestätigen, was Manetho uns über den herakelpolitischen Ursprung der IX- und X-Dynastie überliefert hat. Wir verstehen, dass der Name Achtos oder Akhtoy von nicht weniger als drei verschiedenen Herrschern für ihre zweite Kartusche gewählt wurde. Es ist sehr wahrscheinlich, dass der erste König der Dynastie, selbst wenn bestimmte Dokumente fehlen, den Namen Horo als Meribtowe ("Geliebter im Herzen der beiden Länder") annahm und seine Behauptungen nicht stärkte zögern Sie, alle pharaonischen Titel anzunehmen. Um zu diesem sehr hohen Rang aufgestiegen zu sein, muss er einen Charakter von außergewöhnlicher Energie gehabt haben, aber alles, was übrig bleibt, um die Echtheit seiner Existenz zu bestätigen, ist ein Kupferkessel aus dem Louvre, ein Ebenholzstab von Mir und einige andere Objekte, die ebenso bedeutungslos sind . Ein zweiter Akhtoy, dessen Vorname Wahkara war, ist nur durch einen fein verzierten Sarg aus El-Bersha bekannt, auf dem anscheinend seine Kartuschen versehentlich anstelle der des wahren Besitzers, des Intendanten Nefri, geschrieben wurden. Die Existenz eines dritten gleichnamigen Königs, Akhtoy Nebkaura, wird nur durch ein Gewicht bestätigt, das aus den Ausgrabungen in Er-Retaba stammt, und durch ein Zitat in einem der wenigen Werke der ägyptischen Fiktion, die uns überliefert sind die Geschichte eines Bauern in der peripheren Oase des Wadi Natrun, der auf seinem Weg nach Heracleopolis seines Esels und aller Waren beraubt wurde. Die Beredsamkeit, mit der der Bauer seine Beschwerden an den Diebesherrn weitergab, war so, dass er zurückgehalten wurde, damit seine Bitten, Vorwürfe und Beschimpfungen geschrieben werden konnten, um den Souverän zu amüsieren. Nicht weniger als achtzehn Herrscher derselben Familie waren ursprünglich im Turiner Kanon registriert

Wenn Sie planen, Ägypten zu besuchen, sollten Sie unseren ausführlichen Ägypten-Reiseführer lesen, da dies eine einzigartige Erfahrung während der Ägypten-Touren ist, die mit anderen Aktivitäten in Ägypten nicht vergleichbar ist. Sie können eine der klassischen Touren in Ägypten genießen, die alle Reisenden während der Weihnachtstouren in Ägypten oder bei Ostertouren in Ägypten bei bestem Wetter auf dem Nil fahren möchten. Da wir die meisten Tagesausflüge nach Kairo, Luxor-Tagestouren und Assuan-Ausflüge abdecken, ist unser Abschnitt mit Reiseinformationen hilfreich, bevor Sie mit Ägyptens besten Touren für diejenigen fortfahren, die Kultur, Geschichte Ägyptens und luxuriöse Unterkünfte auf dem Nil suchen Senke.