Die zehnte Dynastie der alten ägyptischen Geschichte



Die Gründe für die Übertragung der Herrschaft von der neunten Dynastie auf die zehnte Dynastie sind noch unbekannt, zumal wir an den Namen ihrer Könige eine Art Kommunikation erkennen. Die Ägypter verwendeten auch den Ausdruck "Khatti-Dynastie", um sich auf sie zu beziehen. Es ist nie ausgeschlossen, dass die Aufteilung der Heraklius-Pharaonen in zwei Familien auf eine Neuinterpretation der Ursprünge der ägyptischen Monarchie zurückzuführen ist. Wie dem auch sei, die zehnte Familie umfasst vierzehn Pharaonen, von denen die meisten unbekannt sind.


Sind Sie vollständig geimpft? Dann müssen Sie bei Ihrer Ankunft am internationalen Flughafen von Kairo keinen PCR-Test vorlegen, um einen einmaligen Urlaub im Land der Pharaonen zu genießen.

Die langsame, aber systematische Übertragung von Befugnissen von der zentralen Autorität (dem Souverän) auf die externen (Nomarchen) führte zu einer Art "Feudalismus" und der daraus resultierenden Dezentralisierung der Macht, wie auch die Denkmäler Oberägyptens belegen. Es gab dann auch eine Krise ideologischer Natur, die die totalisierende Auffassung des Pharao als Spitze der sozialen Organisation in Frage stellte. In dieser Zeit brach in Menfi ein gewaltsamer sozialer Aufstand aus, der zur Entweihung der Pyramiden führte, während das Delta von östlichen Nomaden durchquert wurde.

Das Wirtschaftsleben hatte starke Auswirkungen auf die gleiche soziale Struktur: Die häufigen Hungersnöte und der Machtverlust der Zentralverwaltung waren mit einem Prozess der Machtkonsolidierung durch die Fürsten von Heraklesopoli der 9. und 10. Dynastie verbunden, was zur Folge hatte Schwächung der Position der memphitischen Herrscher. Die Fürsten von Heracleopolis versuchten, Oberägypten zu annektieren, indem sie gegen die Prinzipien von Theben kämpften (aus der 11. Dynastie dieser Zeit).

Letzteres erwies sich schließlich dank der Arbeit von Mentuhotep I und Mentuhotep II, die zur 11. thebanischen Dynastie gehörten, als Sieger und schaffte es, das Land wieder zu vereinen. Trotz der Kämpfe, die diese Zeit kennzeichneten, wurden die Nilkanalisierungsarbeiten und der Bau von Handelswegen durch die Wüste fortgesetzt - insbesondere mit Mentuhotep III. Die Fürsten von Heracleopolis versuchten, Oberägypten zu annektieren, indem sie gegen die Prinzipien von Theben kämpften.

Wenn Sie planen, Ägypten zu besuchen, sollten Sie unseren ausführlichen Ägypten-Reiseführer lesen, da dies eine einzigartige Erfahrung während der Ägypten-Touren ist, die mit anderen Aktivitäten in Ägypten nicht vergleichbar ist. Sie können eine der klassischen Touren in Ägypten genießen, die alle Reisenden während der Weihnachtstouren in Ägypten oder bei Ostertouren in Ägypten bei bestem Wetter auf dem Nil fahren möchten. Da wir die meisten Tagesausflüge nach Kairo, Luxor-Tagestouren und Assuan-Ausflüge abdecken, ist unser Abschnitt mit Reiseinformationen hilfreich, bevor Sie mit Ägyptens besten Touren für diejenigen fortfahren, die Kultur, Geschichte Ägyptens und luxuriöse Unterkünfte auf dem Nil suchen Senke.