Das koptische Museum im alten Kairo



Das koptische Museum ist eines der bekanntesten und ältesten ägyptischen Museen, in dem mehr als 20.000 Artefakte gesammelt werden konnten, die von den historischen Ereignissen zeugen, die Ägypten vom Beginn des Christentums unter römischer Herrschaft bis zum 18. Jahrhundert erlebte.


Sind Sie vollständig geimpft? Dann müssen Sie bei Ihrer Ankunft am internationalen Flughafen von Kairo keinen PCR-Test vorlegen, um einen einmaligen Urlaub im Land der Pharaonen zu genießen.

Das koptische Museum befindet sich hinter den Mauern der berühmten römischen Festung Babylon in der antiken Region Kairo (koptisches Kairo), die für einige historische Stätten wie die Hängende Kirche der Heiligen Jungfrau Maria, die Synagoge von Ben Esra und die Kirche von Kairo bekannt ist Abu Serga. Das vom Museum umgebene Gebiet ist reich an lebhaften Relikten durch ein "offenes Museum", das die Geschichte der koptischen Zeit in Ägypten beschreibt. Eine dicke Diskothek baute das Museum 1910, um das Material zu sammeln, das zur Erforschung der Geschichte des Christentums in Ägypten erforderlich ist. Er hat dieses Projekt erfolgreich abgeschlossen. Zu dieser Zeit gab es in Ägypten verschiedene Museen: das Ägyptische Museum der Alten Pharaonen, das Griechisch-Römische Museum in Alexandria und das Museum für Islamische Kunst in Kairo.

Das koptische Museum wurde gebaut, um eine Lücke in der ägyptischen Geschichte und der altägyptischen Kunst zu schließen. Die große Sammlung von Antiquitäten, von denen die meisten für die koptische Kunst in der Welt von großer Bedeutung sind, befindet sich in diesem Museum und umfasst etwa 16.000 Stücke.

Der alte Flügel des Museums ist ein wunderbares architektonisches Stück, da es sich um eine Reihe von geräumigen Räumen handelt. 1931 erkannte die ägyptische Regierung die Bedeutung des koptischen Museums an und verband es mit dem Staat. 1947 wurde der geräumige neue Flügel eröffnet, das Modell ähnelt dem alten Flügel. 1984 eröffnete der frühere Präsident Hosni Mubarak das renovierte Museum.

Der alte Flügel des Museums beherbergt eine Sammlung von Holzmöbeln und eingelegten Türen. Es ist erwähnenswert, dass es die Tür aus Bergahorn enthält, die die Ikonen der Kirche der Heiligen Barbara trägt. Die Paneele sind erkennbar daran, dass sie in der Fatimidenzeit im 11. und 12. Jahrhundert installiert wurden.

Die Gruppe befindet sich in dem neuen Flügel, der verschiedene Arten, Stile und Themen zeigt, wie technische Entwürfe, Akanthusrollen und Weinblätter, mit Kaninchen, Pfauen, Vögeln und ländlichen Aktivitäten verzierte Friese, die das hellenistische und koptische Erbe zum Islam übergehen Kunstformeln in Ägypten.

Möchten Sie eine Reise durch die altägyptische Kultur und Mythologie erleben? Sie können es schaffen und eine koptische Kairo-Tour in Gizeh, Luxor und Assuan unternehmen, um die Gräber der Pharaonen zu sehen, die mit sehr klaren, detaillierten und wunderschön gemalten Szenen der verschiedenen Gottheiten des alten Ägypten sowie vieler anderer Orte, Städte, geschmückt sind. Abenteuer und Aktivitäten in Kairo, Sie können versuchen, eine unserer verschiedenen Ägypten-Touren und Ägypten-Reisepakete zu buchen. Viele privat geführte Gruppen von Kairo-Tagestouren vom Flughafen und Ägypten-Tagestouren, um die Hauptstadt Ägyptens, Kairo, zu erkunden, können Sie überprüfen viele Ägypten-Reiserouten oder machen Sie eine unserer kompletten Kairo-Tagestouren wie

 

Wenn Sie planen, Ägypten zu besuchen, sollten Sie unseren ausführlichen Ägypten-Reiseführer lesen, da dies eine einzigartige Erfahrung während der Ägypten-Touren ist, die mit anderen Aktivitäten in Ägypten nicht vergleichbar ist. Sie können eine der klassischen Touren in Ägypten genießen, die alle Reisenden während der Weihnachtstouren in Ägypten oder bei Ostertouren in Ägypten bei bestem Wetter auf dem Nil fahren möchten. Da wir die meisten Tagesausflüge nach Kairo, Luxor-Tagestouren und Assuan-Ausflüge abdecken, ist unser Abschnitt mit Reiseinformationen hilfreich, bevor Sie mit Ägyptens besten Touren für diejenigen fortfahren, die Kultur, Geschichte Ägyptens und luxuriöse Unterkünfte auf dem Nil suchen Senke.