Imam Hussein Moschee | Masjid Hussein Ägypten



Die Imam-Hussein-Moschee ist berühmt dafür, dass sie das älteste vollständige Manuskript des Heiligen Korans der Welt enthält. Sie liegt außerdem an einer sehr belebten Straße in der Nähe des Khan-Khalili-Basars, der viele Touristen aus der ganzen Welt sowie muslimische Reisende anzieht.


Sind Sie vollständig geimpft? Dann müssen Sie bei Ihrer Ankunft am internationalen Flughafen von Kairo keinen PCR-Test vorlegen, um einen einmaligen Urlaub im Land der Pharaonen zu genießen.

Al-Hussein-Moschee - eine der heiligsten islamischen Stätten in Kairo, Ägypten

Standort:

Die Imam-Hussein-Moschee ist eine alte Moschee in Kairo, Ägypten, in einem Gebiet, das als Alt-Kairo oder islamisches Kairo bekannt ist, nur eine kurze Strecke vom Stadtzentrum Kairos entfernt, in der Nähe des Khan al-Khalili. Die Al-Hussein-Moschee ist eine der wichtigsten islamischen Heiligtümer in Kairo. Sie wurde 1154 zur Zeit des Fatimidenkalifats erbaut. Mehrere historische Moscheen und der berühmte Khan el-Khalili-Basar, auf dem Händler seit dem 14. Jahrhundert ihre Waren verkaufen, gehören zu den wichtigsten Attraktionen der Gegend. In der Moschee, dem ältesten Exemplar des Heiligen Koran, befinden sich zum Beispiel viele wichtige Dinge.

Beschreibung der Moschee

Die Husseini-Moschee ist im gotischen Stil mit roten Säulen und osmanischen Minaretten im Minarett-Stil gebaut. Sie sind zylindrisch geformt und haben 2 runde und kegelförmige Enden. Auf der Westseite befinden sich drei Türen, auf der Stammesseite eine Tür und auf der Seeseite eine Platte, auf der sich die Waschungen befinden.

Die Moschee besteht aus fünf Reihen von Bögen, die Säulen aus Marmor tragen, und ihr schönstes Merkmal ist der feine Schrott, dessen kleine Stücke statt aus Marmor aus Keramik hergestellt wurden. Daneben befindet sich eine Kanzel, die im Jahr 1311 HA / 1893 n. Chr. aus Holz gebaut wurde und an die zwei Türen zur Kuppel und eine zweite, die zum Waschraum führt, angrenzen.

Im Inneren der Moschee befindet sich der größte Leuchter der arabischen Welt mit einem Gewicht von bis zu fünf Tonnen Kristall, der mit reinem Gold und mit Säulen aus reinem Silber verziert ist.

Hussein ist der Enkel des Propheten Muhammad, Hussein bin Ali bin Abi Talib. Er wurde im vierten Jahr der Hidschra in Medina geboren und wuchs in der Prophetenschaft auf. Er und seine Familie erklärten den Ort des Kopfes von Hussein im Hussein-Schrein in Kairo, als er 1154 n. Chr. am Tag von Ashkelon im Jahr 61 n. Chr. aus Ashur gebracht wurde, und die Meinungen über seinen Aufenthaltsort gingen auseinander.

Sechs Städte wurden "Damaskus - Al Raqqa - Aschkelon, Kairo - Karbala - Medina" genannt, da Ras al-Hussein dort begraben ist.

Die Husseini-Szene wurde 549 n. Chr. eingerichtet, um den Kopf von Al-Hussain ibn Ali ibn Abi Talib zu überführen, und heute ist davon nichts mehr übrig außer der Tür des Bab. In der späten ayyubidischen Periode wurde das Minarett über dem Portal im Jahr 634 n. Chr. errichtet, und nur der quadratische Sockel blieb erhalten.

Prinz Abdul-Rahman erneuerte die Ktkhda über dem Minarett, renovierte den Schauplatz und ließ 1175 die Kuppel des Mausoleums errichten, die von innen mit farbenfrohen, vergoldeten Schnitzereien verziert ist.

Als Khedive Ismail die Macht in Ägypten übernahm, ordnete er an, die Moschee zu erneuern und zu erweitern, was zehn Jahre bis zu ihrer Fertigstellung im Jahr 1290 dauerte, mit Ausnahme des Minaretts, das 1295 AH fertiggestellt wurde.

Eines der auffälligsten Elemente der Hussaini-Szene ist ein hübscher hölzerner Sarkophag in einem Raum unterhalb der Kaffeehalle, der sich in der Mitte der Kuppel befindet.

König Farouk I. ordnete 1939 n. Chr. an, den Fußboden der Kathedrale zu reparieren und mit Marmor auszustatten. Das Ministerium für die Erhaltung der Altertümer nutzte diese Gelegenheit, um die Existenz dieses Bechers zu überprüfen, und übergab ihn, nachdem er gefunden und untersucht worden war, dem Haus der arabischen Altertümer.

Er ist auf drei Seiten aus Teakholz gefertigt, das aus Ostindien importiert wurde. Die Flächen und Seiten sind in Rechtecke unterteilt, die durch kufische Linien und ornamentierte Kopien voneinander getrennt sind. Die Rahmen sind geschnitzt. Diese Rechtecke sind zu geometrischen Formen gruppiert, deren Einsätze in verschiedenen Formen und Positionen mit zarten Pflanzenmotiven verziert sind.

Gut zu wissen

Wie in allen Moscheen sollte man sich auch in der Al-Hussein-Moschee angemessen/konservativ kleiden und Frauen sollten als Zeichen des Respekts ihr Haar mit einem Kopftuch bedecken.

Besuch der Al-Hussein-Moschee

Obwohl der Besuch dieser Moschee in einigen unserer Kairo-Reisepakete enthalten ist, ist er nicht in allen enthalten. Wir können sie jedoch in jedes Reiseprogramm Ihrer Wahl aufnehmen.

Das heißt, selbst wenn Sie nicht die Möglichkeit haben, diese Moschee auf Ihrer bevorzugten Reiseroute zu besichtigen, können wir sie problemlos in Ihre Tour einbauen, wenn Sie es wünschen.

 Erleben Sie den Zauber Ägyptens, wo alles beginnt, mit dem professionellen Team von Cairo Top Tours. Starten Sie jetzt Ihr Abenteuer und erleben Sie den besten Urlaub in Ägypten.   Sie finden hier die besten Ägypten-Osterangebote und -Urlaube 2022. Der Frühling in Ägypten ist perfekt und die Atmosphäre ist unsagbar schön.  Wir organisieren tolle und unterhaltsame Ägypten Ausflüge wie Kairo Tagestouren. Schauen Sie sich unsere Ausflüge und Reisen mit angemessenen Preisen an, die für alle Arten von Touristen im Jahr 2022 geeignet sind, sowie Ägypten Landausflüge, zusätzlich zu Kairo Tagestouren vom Flughafen und Kairo Zwischenlandung Tour. Sie können das antike Theben erkunden, beginnend mit dem Tal der Könige und dem Westufer von Luxor, sowie den Karnak-Tempel und den Luxor-TempelÄgypten Touren erweitern, um den Tempel von Edfu von Gott Horus der Falke, und Kom Ombo Tempel und Abu Simbel zu decken. All dies während Assuan-Tagestouren und Luxor-Tagestouren.  Das Rote Meer ist einer der malerischsten Orte, die Sie in Ägypten besuchen können, genießen Sie einige Meeresabenteuer und Wanderaktivitäten wie Hurghada Tagestouren und Sharm El Sheikh Ausflüge. Sichern Sie sich jetzt Ihren Platz in unseren Ägypten-Reisepaketen und Wüstensafari-Trips, um von Kairo aus die Oasen Siwa, Bahriya und Farafra sowie die Oasen Dakhla und Kharga zu bereisen! Wir sehen uns wieder.