Luxor museum



Ein paar Meter von der Corniche des Nils entfernt befindet sich das Luxor Museum, ein einzigartiges Wahrzeichen, um die alte Geschichte Ägyptens in verschiedenen Epochen zu erkunden. Dieses Museum sammelt ägyptische Altertümer und seltene Stücke der pharaonischen Geschichte, Statuen der Könige verschiedener Familien und seltene Mumien der Könige und Fürsten der Pharaonen.


Luxor museum 

Sind Sie vollständig geimpft?

Dann müssen Sie bei Ihrer Ankunft am internationalen Flughafen von Kairo keinen PCR-Test vorlegen, um einen einmaligen Urlaub im Land der Pharaonen zu genießen.

Das Luxor Museum gilt als einer der wichtigsten Orte mit der berühmtesten Auswahl an antiken Spuren, die mit Bedacht nach hervorragenden Leistungen ausgewählt wurden, um eine wirklich außergewöhnliche Tour durch die majestätische antike Geschichte Ägyptens zu gewährleisten. Es befindet sich in Nile Corniche in der Innenstadt von Luxor.

Dieses Museum wurde 1975 der Öffentlichkeit vorgestellt und seine Sammlung war milder und einfacher.

Einige der verschiedenen außergewöhnlichen Beispiele des Museums sind die gut erhaltenen königlichen Mumien von Ahmose I und Ramses II, die ohne ihre Umhüllung in einem neuen Flügel präsentiert werden, der 2004 dem Museum hinzugefügt wurde. Diese Erweiterung wurde geschaffen, um die Aufmerksamkeit auf Theben zu lenken des Neuen Reiches, das 3 Dynastien durchquerte. Ein Display erklärt, wie Arbeiter Papyrus ernteten und wie Hieroglyphen für Kinder gelehrt wurden. Sie finden 26 Statuen aus der Zeit des Neuen Königreichs, die 1986 im nahe gelegenen Luxor-Tempel gefunden wurden.