Qattara-Depressionsprojekt



Das Qattara-Depressionsprojekt ist eines der Projekte, die im Plan des Ministeriums für Elektrizität und Energie als Projekt aufgeführt sind, das von der Durchführungsbehörde für Wasserkraftprojekte mit einer installierten Leistung von 1800 Megawatt untersucht wurde. Das Projekt wurde jedoch im Zeitraum vom Geschäftsjahr 2002-2003 bis zum Geschäftsjahr 2021-2022 (vier Fünfjahrespläne) nicht in einen Fünfjahresplan für Kraftwerksprojekte aufgenommen, obwohl dies nach Meinung vieler Experten, es ist ein gutes Modell für zukünftige Projekte mit enormen wirtschaftlichen Vorteilen in Bezug auf die Bereitstellung von Energie und die Schaffung neuer städtischer und ziviler Gesellschaften.


Fakten zur Qattara-Depression 

Die Qattara-Depression befindet sich in der trockenen libyschen Wüste, der östlichen Wüste im Nordwesten Ägyptens.

Es umfasst ungefähr 18.100 Quadratkilometer und enthält Salzseen und Sümpfe. Es steigt auf 133 Meter unter dem Meeresspiegel ab.

Qattara-Depressionsprojekt

Die Idee des Projekts basiert ganz kurz auf dem Bau eines Kanals von der Mittelmeerküste, der in das Gebiet der Qattara-Depression mündet, Strom erzeugt und Meerwasser entsalzt, Hunderttausende Morgen bewässert und landwirtschaftliche, industrielle Gebiete errichtet , Bergbau- und Tourismusstädte und -gemeinden rund um das Projekt in Richtung Westen und Osten, alles im Rahmen des Projekts Riesige Entwicklung des Gebiets von South El Alamein bis South Sallum in städtischen Gebieten und Nutzung für die Rückgewinnung, Landwirtschaft, Tourismus und Bergbau für 34 Millionen Menschen in den nächsten 40 Jahren.

Die Depression entstand aufgrund des Einflusses der Erde durch die Faktoren Zeit und Mensch auf die Umwelt. Es wurden Sedimentgesteine ​​aus dem Tertiär gegraben. Die Abfahrten führen zu Giebeln, die nach Süden in ein axiales Tal übergehen. Dieses Tal ist jetzt von Salzkrusten, Sabkha-Ablagerungen und Salz bedeckt.

Nach dem Rückzug des Mittelmeerwassers bildete sich die westliche Wüste. Ein großer Strom aus dem Gilf Kebir-Hochland floss nach Norden in die Nähe der Siwa-Oase, deren Schlick jetzt von Ablagerungen des Großen Sandmeeres bedeckt ist. Wenn es das Mittelmeerbecken erreichte, geschah dies möglicherweise über das Sahabi-Kanalsystem Libyens.

Anscheinend wurde inaktiv, nachdem seine Gewässer in den Untergrund umgeleitet wurden. Wenn das Mittelmeerwasser wieder aufgefüllt wird, werden das Grundwasser und die Veränderung der Klimasysteme verringert, wenn Einflussfaktoren der Wüsten die Formgebung der Depression abgeschlossen haben, um ihr ihre gegenwärtige Konfiguration und ihren gegenwärtigen Charakter zu verleihen.

Ägypten begrüßt Sie mit seinem mächtigen Nil entlang des Niltals, während Sie die Luxor Ost- und Westufertour erkunden. und wunderbare Monumente mit Cairo Top Tours, die bereit sind, unseren Gästen die besten Reisen in Ägypten und Ägypten-Reiserouten anzubieten, um die wichtigsten Dinge zu entdecken, die in Kairo zu tun sind. Die meisten Besucher werden direkt zu den berühmtesten Sehenswürdigkeiten der Großen Pyramide fahren Abenteurer, Rucksacktouristen und Reiseblogger aus Khufu könnten an einer unserer Budget-Touren durch Ägypten teilnehmen, die die Sahara durchqueren, wie beispielsweise Siwa-Touren ab Kairo oder vorzugsweise die White Desert-Touren durch Ägypten