Das Royal Jewelry Museum



It is called the "Palace of Jewelry" due to its presence in the building that was the palace of one of the princesses of the royal upper family


Das Royal Jewelry Museum befindet sich im Gebäude des Fatima Zahra Palace in Gleem. Dieser Palast wurde 1919 von Zainab Hanim Fahmy gegründet, fertiggestellt und 1923 von ihrer Tochter Prinzessin Fatima al-Zahra bewohnt. Der Palast wurde als Ruhestätte für die Präsidentschaft der Republik genutzt. Bis es 1986 durch ein Präsidialdekret in ein Museum umgewandelt wurde.

Der Palast (Museum gebaut Immobilienschmuck) nach europäischem Vorbild aus architektonischer Sicht. Es besteht aus zwei Flügeln Ost und West, die die beiden Querkorridore verbinden, und besteht sowohl aus dem Ostflügel als auch dem Westflügel der beiden Stockwerke. Der Keller umgab auch das Gebäude, einen Garten voller Pflanzen, Blumen und Zierbäume.

Das Museum umfasst 11.500 Stücke von Mitgliedern der königlichen Familie. Der Palast wurde in zehn Säle unterteilt, in denen sich Antiquitäten- und Schmucksammlungen von Mitgliedern der Familie Muhammad Ali befinden. Dieses Museum ist eine der schönsten Touristenattraktionen in Alexandria, da es eine seltene und wunderbare Sammlung von Antiquitäten, Schmuck und Schmuck sowie Goldschmiede, Edelsteine ​​und mit Juwelen und Diamanten besetzte Uhren umfasst.

Ägypten begrüßt Sie mit seinem mächtigen Nil entlang des Niltals, während Sie die Luxor Ost- und Westufertour erkunden. und wunderbare Monumente mit Cairo Top Tours, die bereit sind, unseren Gästen die besten Reisen in Ägypten und Ägypten-Reiserouten anzubieten, um die wichtigsten Dinge zu entdecken, die in Kairo zu tun sind. Die meisten Besucher werden direkt zu den berühmtesten Sehenswürdigkeiten der Großen Pyramide fahren Abenteurer, Rucksacktouristen und Reiseblogger aus Khufu könnten an einer unserer Budget-Touren durch Ägypten teilnehmen, die die Sahara durchqueren, wie beispielsweise Siwa-Touren ab Kairo oder vorzugsweise die White Desert-Touren durch Ägypten.