Die farbige Schlucht im Sinai, Ägypten



Das farbige Tal gilt als eines der Naturwunder von Taba, Sinai, und das Tal ist ein Labyrinth aus sandigen Felsen in den Farben Gelb, Lila, Rot und Gold, das an einigen Stellen eine Höhe von 40 Metern erreicht und das Herz seines Tals erobert Besucher mit ihrer Schönheit und Gefahr auch.


Die farbige Schlucht im Sinai, Ägypten

Sind Sie vollständig geimpft?

Dann müssen Sie bei Ihrer Ankunft am internationalen Flughafen von Kairo keinen PCR-Test vorlegen, um einen einmaligen Urlaub im Land der Pharaonen zu genießen.

Unter diesen natürlichen Orten, die von der Natur geformt wurden und Besucher von überall her anziehen, und Touristen, die den Sinai zu einer großartigen Position gemacht haben, befindet sich der Coloured Canyon, eines der berühmtesten Naturwunder des Sinai, das die Besucher bei Tagestouren in Ägypten von seiner Schönheit in Erstaunen versetzt Die Schlucht ist 800 Meter lang und besteht aus Regen und Wasser, Winter und Adern von Mineralsalzen, die nach Hunderten von Jahren in den Bergen in Kanäle gegraben wurden.

Der Grund, den farbigen Canyon diesen Namen zu nennen, sind die Farbadern, die seine Wände bedecken, mit Schattierungen von Mineralsalzen, die Linien auf den Sand- und Kalksteinsteinen ziehen und ihnen purpurrote, orange, silberne, goldene, lila, rote und gelbe Farben verleihen .


Die farbenfrohe Schlucht ist eines der Naturwunder des Sinai und kann von Taba aus besichtigt werden. Es ist ein Labyrinth aus Kalksteinfelsen in den Farben Gelb, Lila, Rot und Gold, die stellenweise 40 Meter erreichen. Die einzigartigen Formen und Höhen der Felsen erfordern manchmal etwas Klettern. Seien Sie also gut vorbereitet und versuchen Sie, so früh wie möglich anzukommen, nicht nur wegen des Wetters, sondern auch um die großen Menschenmengen zu vermeiden. Vielleicht möchten Sie lieber die Magie der Orte allein entdecken, aber der Canyon kann nur mit einem Führer besichtigt werden.