Gewürze aus Ägypten | Kräutermedizin im alten Ägypten



Kräuter waren einer der Gründe für die Überlegenheit der alten Ägypter auf dem Gebiet der Medizin, und sie werden bis heute von den Ägyptern verwendet


Sind Sie vollständig geimpft? Dann müssen Sie bei Ihrer Ankunft am internationalen Flughafen von Kairo keinen PCR-Test vorlegen, um einen einmaligen Urlaub im Land der Pharaonen zu genießen.

Kräuter und Gewürze in Ägypten sind unsere geheimen Zutaten in all unseren Rezepten in allen ägyptischen Häusern und Restaurants und immer noch eine unserer alten ägyptischen Traditionen

Schauen Sie sich unsere fabelhaften Gewürze und Kräuter an.

1. Safran

Safran ist unser Goldgewürz, es ist so selten und einzigartig, dass der Safran als das teuerste Gewürz der Welt gilt und auf der altägyptischen medizinischen Seite zur Stärkung der sexuellen Leistungsfähigkeit verwendet wurde

2. Schwarzkümmel

Die alten Ägypter glaubten, dass der Schwarzkümmel jeden Schmerz heilen kann, außer dem Tod. Es war ein sehr heiliges Kräuter für sie und das nützlichste für die Gesundheit

3. Kurkuma

Linsen, Bohnen und Soja sind die wichtigsten Produkte in der ägyptischen Küche, daher können wir sie nicht ohne die Kurkuma-Arten kochen

4.Sesam

Es ist eine reine Ölpflanze, weil der Sesam das E-Vitamin enthält, was zu einer Erhöhung der Blutplättchen für die medizinische Seite führt, aber für die andere Seite zu seinem Teil der ägyptischen Süßigkeit und der Backwaren


5. Koriander

Ägypter verwenden frischen Koriander in Salaten, Gemüsemarinaden und auch Koriandersamen, da diese ideal für Fleisch sind


6. Hibiskus
Der gekühlte Tee aus Hibiskusblüten ist erfrischend und erhöht die Energie. Heiß getrunken, ist es ein gutes Gegenmittel gegen Infektionen. Hibiskus ist eine wertvolle Quelle für Kalzium, Vitamin C und Mineralsalze. Darüber hinaus schützt es das Herz. Hibiskus hilft auch beim Blutdruck.

7. Minze
Wird in einem berühmten Beduinentee verwendet, der Touristen in Ägypten serviert wird. Obwohl Minztee mit viel Zucker serviert wird, behält er sein erstaunliches Aroma und seine Eigenschaften. Laut den Beduinen wirkt es sich positiv auf die Verdauung sowie auf die medizinischen Eigenschaften aus und verbessert die Arbeit des Verdauungssystems.

8. Kreuzkümmel
In der arabischen Küche wird Kreuzkümmelpulver zu Fleischgerichten hinzugefügt, um Fleisch und Gemüse zu würzen. Es kann auch mit Zimt und Safran gemischt und zu Eintöpfen hinzugefügt werden.

9. Ingwer
Hat einen scharfen Geruch und einen würzigen, wärmenden Geschmack. Es wird verwendet, um Kompotte, Liköre, Glühwein und Bier sowie Lebkuchen, Gurken, Kürbisgurken und Gurken und Saucen zu aromatisieren. Es ist eine Mischung aus Curry und wird vielen asiatischen Gemüsegerichten zugesetzt.

10. Kardamom
Ist eines der teureren Gewürze der Welt, wird seit Jahrhunderten in der Medizin verwendet und gilt als Aphrodisiakum. Kardamom wird Fleisch, Fisch und Geflügel zugesetzt. Jedes Gericht verleiht Ihnen einen ungewöhnlichen, orientalischen Geschmack. Es schmeckt auch gut zu Kaffee, Tee und Schokolade. Es verbessert den Stoffwechsel und kann so beim Abnehmen helfen. Es hat auch antiseptische Eigenschaften und erfrischt den Atem. Kardamomsamen werden seit Jahrhunderten von Arabern gekaut.

Riechen Sie das orientalische Aroma ägyptischer Gewürze und regen Sie Ihre Sinne an. Machen Sie eine Reise nach Ägypten und entdecken Sie das Unbekannte mit seiner Schönheit und faszinierenden Magie.
Schauen Sie sich unsere Touren an und werden Sie Teil eines unvergesslichen Abenteuers.