Bayt Al-Suhaymi ("Haus von Suhaymi")



Bayt Al-Suhaymi ist eines der wichtigsten antiken islamischen Architekturgebäude und ist immer noch ein lebendiger Zeuge und Beweis für die Pracht der ägyptischen Architektur in der osmanischen Zeit, bis zu dem Punkt, dass Historiker es als die Wende zum Osmanischen bezeichnet haben Architektur und seine Krone, obwohl es vor fast 370 Jahren erbaut wurde.


 

"Beit Al-Suhaimi" ist ein archäologisches Haus im Herzen der Altstadt von Kairo, insbesondere in der Al-Darb Al-Asfar Lane im Stadtteil Al-Gamaleya, die von der Al-Muizz Li Din Allah Al-Fatimid Street abzweigt, mit einer Fläche von ​​zweitausend Quadratmeter, bestehend aus zwei Häusern, das erste im Stammesgebiet, erbaut von Scheich Bandar Al-Trajan Abdel-Wahab Al-Tablawi im Jahr 1648 n das Haus und das zweite im Meeresgebiet, das 1797 n. Chr. von Scheich Bandar Al-Trajan Ismail bin Ismail Shalabi gegründet wurde und die beiden Häuser zu einem Haus verschmolz.

Das Haus von Al-Suhaimi war unter diesem Namen in Bezug auf einen anderen seiner Bewohner bekannt, den Scheich der Türken Rawaq im edlen Al-Azhar, Muhammad Amin Al-Suhaimi, der in Mekka Al-Mukarramah geboren wurde und nach kam Ägypten, um sich in diesem Haus niederzulassen, und darin richtete er Ramadan-Nächte ein und machte es zu einer religiösen und weltlichen Arena für Konsultationen und machte es zu einem Unterschlupf für Passanten, und als er 1928 starb, kontaktierte der ägyptische Staat seine Familie und wandte sich um das Haus in eines der alten islamischen Denkmäler in Ägypten im Jahr 1931.

Trotz der Bedeutung des Hauses als eines der islamischen Monumente in Kairo blieb es viele Jahre lang marginalisiert und vernachlässigt, bis der Staat 1994 begann, es wieder in seinen ursprünglichen Zustand zu versetzen und Besucher als archäologisches Museum zu empfangen, und Während des Restaurierungsprozesses fanden die Arbeiter Ausgrabungen, die bestätigten, dass das Haus auf Schutt und Überresten gebaut wurde Gebäude aus der Zeit der Fatimiden, und im Jahr 2000 wurde es als kulturelles und künstlerisches Zentrum eröffnet, das die ägyptische Identität ausdrückt Das Kulturministerium veranstaltet verschiedene Ausstellungen des ägyptischen Erbes, insbesondere im Monat Ramadan, wie die Shows von Aragouz, Shadow Fantasy und Tanoura.

Architekturbeschreibung von Bayt al-Suhaymi
Im Haus von al-Suhaimi fällt auf, dass es von der osmanischen Planung alter Gebäude betroffen war, die nur aus zwei Etagen bestanden, der erste "Salamlek", der für die Aufnahme männlicher Gäste bestimmt war, und der zweite Etage heißt „Haramlek“, das ist der Teil, der dem Harem des Sultans gewidmet ist, und der Muharram ist Fremde sind völlig Fremde, und nur der Besitzer des Hauses betritt es, es besteht also aus zwei Etagen und zwei Untertassen, die Vorderseite ist a Garten, in dessen Mitte sich ein „Takhtboush“ befindet, eine hölzerne „Bank“, die mit gedrechseltem Holz verziert ist, und die Rückseite war für den Dienst bestimmt, da sie ein Wasserbecken, ein Gießgerät und eine Mühle für das Mehl enthält Gericht Von Tieren verwaltet.

An der Tür des Hauses stehen zwei Oliven- und Sidrbäume, und sobald Sie die Tür durchqueren, befinden Sie sich im Erdgeschoss des Oberägypters, einer großen, regelmäßig geformten Halle, die in zwei Iwans unterteilt ist, und die iwan ist eine überdachte Halle, die von drei Wänden umgeben ist, und die vierte Seite ist entweder vollständig offen oder von Säulen gesäumt. “ Dies ist der Ort, der die Privatsphäre im Haus bewahrt.

An den Wänden der Iwans erstreckt sich ein langer Streifen, der mit Versen aus dem Gedicht Nahj al-Barda, den schönsten Gedichten des ägyptischen Dichters Ahmed Shawky zum Lob des Propheten, beschriftet ist, wie für die Decke der mit Zeichnungen bedeckten Holzhalle und bunte Pflanzenmotive, und es gibt einen weiteren Iwan, der zum nautischen Hof hin offen ist, mit einer dachähnlichen Holzdecke architektonische Details. In der Mitte befindet sich ein mit vergoldetem Marmor gestaltetes Wasserbecken, und ein weiteres Becken zur Bewässerung von Pflanzen wird als "Fusqah" in Form eines Kerzenständers bezeichnet.

Wenn Sie in den ersten Stock gehen, finden Sie eine Gruppe von Sälen ähnlich der im Erdgeschoss, außer dass sie viele Fenster enthält, die mit Mashrabiyas oder Holzhaken bedeckt sind, von denen einige auf die Untertasse blicken, andere auf die Straße und von hinten können die Frauen des Hauses sehen, was auf der Straße oder im Garten passiert, ohne dass jemand wetten kann, da sie damit die "Keramikfliesen" kühlen, und es wird vermutet, dass dies der Grund für die Idee ist Mashrabiyas. Die Kulturerbebücher bestätigen, dass sich das Wort Mashrabiya auf das Verb „trinken“ bezieht, und das Fehlen eines Iwan auf dieser Etage lässt uns nicht wissen, ob diese Hallen zum Schlafen oder etwas anderes bestimmt sind, plus einige private Räume.

Einer der Räume im Marinebereich, dessen Wände mit blauer "Fayence" bedeckt sind, die mit zarten Pflanzenzeichnungen verziert ist, und eine Gruppe von Töpfen aus Porzellan und farbiger Keramik enthielt, so dass es sich wahrscheinlich um die "Küche" des Hauses handelte , daneben ist ein sehr kleiner Raum, in dem Lebensmittel aufbewahrt wurden, und es gibt zwei Badezimmer Sie haben eine gewölbte Decke mit runden Glasöffnungen, die helfen in der Sonne, von denen eines im Sommer und das andere im Winter verwendet wird, wo ein Ofen zum Erhitzen des Wassers für "Massage"-Sitzungen sowie ein traditionelles drittes Badezimmer mit weißem Marmor mit a gewölbte Decke und quadratische und runde Öffnungen mit farbigem Glas bedeckt, und das Haus hatte keine Betten zum Schlafen, so dass seine Bewohner auf Matratzen aus verziertem Velours schliefen.

Vervollständigen Sie Ihre Vision von Schönheit mit einer Ägypten-Tour
Kairo beherbergt einige der faszinierendsten historischen, islamischen und koptischen Wahrzeichen der Welt. Nutzen Sie also unsere Tagestouren in Kairo, um einen Blick in die Vergangenheit zu werfen und alles zu genießen, was diese prächtige Stadt zu bieten hat. Alternativ können Sie an einem unserer Ägypten-Reisepakete teilnehmen, um alle zeitlosen Sehenswürdigkeiten Ägyptens mit einem erfahrenen Reiseleiter zu sehen.

 Erleben Sie den Zauber Ägyptens, wo alles beginnt, mit dem professionellen Team von Cairo Top Tours. Starten Sie jetzt Ihr Abenteuer und erleben Sie den besten Urlaub in Ägypten.   Sie finden hier die besten Ägypten-Osterangebote und -Urlaube 2022. Der Frühling in Ägypten ist perfekt und die Atmosphäre ist unsagbar schön.  Wir organisieren tolle und unterhaltsame Ägypten Ausflüge wie Kairo Tagestouren. Schauen Sie sich unsere Ausflüge und Reisen mit angemessenen Preisen an, die für alle Arten von Touristen im Jahr 2022 geeignet sind, sowie Ägypten Landausflüge, zusätzlich zu Kairo Tagestouren vom Flughafen und Kairo Zwischenlandung Tour. Sie können das antike Theben erkunden, beginnend mit dem Tal der Könige und dem Westufer von Luxor, sowie den Karnak-Tempel und den Luxor-TempelÄgypten Touren erweitern, um den Tempel von Edfu von Gott Horus der Falke, und Kom Ombo Tempel und Abu Simbel zu decken. All dies während Assuan-Tagestouren und Luxor-Tagestouren.  Das Rote Meer ist einer der malerischsten Orte, die Sie in Ägypten besuchen können, genießen Sie einige Meeresabenteuer und Wanderaktivitäten wie Hurghada Tagestouren und Sharm El Sheikh Ausflüge. Sichern Sie sich jetzt Ihren Platz in unseren Ägypten-Reisepaketen und Wüstensafari-Trips, um von Kairo aus die Oasen Siwa, Bahriya und Farafra sowie die Oasen Dakhla und Kharga zu bereisen! Wir sehen uns wieder.