Die römische Festung von Babylon in Kairo



Die Babylon-Festung ist eine alte Festung in der ägyptischen Stadt Kairo, insbesondere in der Altstadt von Kairo neben dem koptischen Museum und jetzt in der Nähe der Pyramiden von Gizeh. Die Festung gilt als eine der größten Festungen der römischen Zivilisation in Ägypten und ist eine der größten Festungen des Reiches, ebenso wie das Zentrum, auf dem die Stadt Fustat errichtet wurde.Die Babylon-Festung ist eine alte Festung in der ägyptischen Stadt Kairo, insbesondere in der Altstadt von Kairo neben dem koptischen Museum und jetzt in der Nähe der Pyramiden von Gizeh. Die Festung gilt als eine der größten Festungen der römischen Zivilisation in Ägypten und ist eine der größten Festungen des Reiches, ebenso wie das Zentrum, auf dem die Stadt Fustat errichtet wurde.


Die römische Festung von Babylon in Kairo

Sind Sie vollständig geimpft?

Dann müssen Sie bei Ihrer Ankunft am internationalen Flughafen von Kairo keinen PCR-Test vorlegen, um einen einmaligen Urlaub im Land der Pharaonen zu genießen.

Die römische Festung Babylon oder Qsar el Shamee ist eines der aufregendsten römischen Denkmäler und Aktivitäten in Kairo. Sie wurde um das Jahr 30 v. Chr. Mit der Ankunft des Kaisers Augustus in Ägypten am Ostufer des Nils erbaut .

Es wurde am Rande der ägyptischen Stadt (Heliopolis) gebaut. Nach einigen Quellen geht der für das Fort gewählte Ort auf die Regierungszeit des Pharao Sesostris zurück, andere weisen auch darauf hin, dass seine Gründung auf die Regierungszeit von Nebukadnezar zurückgeht, der während der Zeit des Neo-Babyloniers der größte König des alten Babylon war Reich (626-539 v. Chr.).

Die Entwicklung der Festung ist jedoch stark mit den Kaisern Trajan und Diokletian verbunden. Im Jahr 112 n. Chr. Wurde der Bau eines mächtigen befestigten Hafens am Eingang des Kanals am Roten Meer in Babylon angeordnet.


Die Wiedereröffnung des Kanals war auf die strategischen und kommerziellen Interessen Roms im Osten zurückzuführen. Nach der Annexion des Nabatäischen Reiches im Jahr 106 n. Chr. Baute Kaiser Diokletian im Rahmen der Umstrukturierung und Verwaltungsreform um 300 n. Chr. Eine imposante Festung in Babylon Projekt in Ägypten. Der Eingang des Kanals blieb an derselben Stelle, obwohl er jetzt von zwei imposanten runden Türmen flankiert wird, die derzeit den Eingang zum koptischen Museum einschränken. Ende des 4. Jahrhunderts v. Chr. Und genau unter Kaiser Arcadius wurde die babylonische Festung erneut erweitert und als Grundlage der Legio XIII Gemina verstärkt.


Im 19. Jahrhundert wurde der größte Teil der Struktur der römischen Festung Babylon abgerissen. Die beiden runden Türme des Flusshafens und ein Teil der Mauern der römischen Festung sind erhalten und restauriert. Einer der beiden Türme, die den Hafen und den Eingang zum Kanal des Roten Meeres flankierten, ist in die Kirche des Heiligen Georg integriert. Die Struktur der anderen kreisförmigen Bastion kann auf Straßenniveau beobachtet werden, wobei der ursprüngliche Standort mehrere Meter unter dem aktuellen Bodenniveau sichtbar ist.


Weitere Ruinen des ummauerten Bereichs der Festung sind in der Hängenden Kirche erhalten. Die koptische Kirche der Heiligen Jungfrau Maria, erbaut auf den römischen Strukturen der riesigen Festung. Diese Kirche stammt aus dem vierten Jahrhundert nach Christus und ist möglicherweise die älteste koptische Kirche in der koptischen Welt.


Innerhalb der Mauern der antiken römischen Festung sind mehrere Kirchen des koptischen Christentums erhalten. Sie betonen, zusätzlich zu der erwähnten Al-Muallaqah-Kirche, die Heilige Jungfrau Maria geweiht; Die Kirche des Heiligen Sergius wurde nach der Überlieferung an der Stelle errichtet, an der sich die Heilige Familie nach ihrer Ankunft in Ägypten vor der Verfolgung durch König Herodes befand. Weitere Sehenswürdigkeiten sind das koptische Museum, das Grab von Ibrahim al-Gohari, die Kirche St. Barbara und die Ben-Ezra-Synagoge.

Wenn Sie planen, Ägypten zu besuchen, sollten Sie unseren ausführlichen Ägypten-Reiseführer lesen, da dies eine einzigartige Erfahrung während der Ägypten-Touren ist, die mit anderen Aktivitäten in Ägypten nicht vergleichbar ist. Sie können eine der klassischen Touren in Ägypten genießen, die alle Reisenden während der Weihnachtstouren in Ägypten oder bei Ostertouren in Ägypten bei bestem Wetter auf dem Nil fahren möchten. Da wir die meisten Tagesausflüge nach Kairo, Luxor-Tagestouren und Assuan-Ausflüge abdecken, ist unser Abschnitt mit Reiseinformationen hilfreich, bevor Sie mit Ägyptens besten Touren für diejenigen fortfahren, die Kultur, Geschichte Ägyptens und luxuriöse Unterkünfte auf dem Nil suchen Senke.