Tahrir-Platz in Kairo



Der Tahrir-Platz ist einer der berühmtesten und größten und wichtigsten ägyptischen Plätze in Kairo, da er von seiner Gründung bis zur Gegenwart viele Phasen durchlaufen hat und viele wichtige historische Ereignisse im Leben Ägyptens miterlebt hat Aufgrund seiner historischen Bedeutung hat es kürzlich einen umfassenden Entwicklungsprozess durchlaufen, um ein globales Touristenziel zu werden.


Sind Sie vollständig geimpft? Dann müssen Sie bei Ihrer Ankunft am internationalen Flughafen von Kairo keinen PCR-Test vorlegen, um einen einmaligen Urlaub im Land der Pharaonen zu genießen.

Der Tahrir-Platz ist das größte Feld in Kairo, Ägypten. Zu Beginn seiner Gründung wurde er nach dem Ismailia-Platz, nach Khedive Ismail benannt und dann in "Tahrir-Platz" geändert. es war mit der Befreiung vom Kolonialismus in der Revolution von 1919 verbunden und dann wurde der Name in der Revolution vom 23. Juli 1952 offiziell eingeführt.

Das Feld simuliert den Charles de Gaulle-Platz, auf dem sich der Arc de Triumph in der französischen Hauptstadt Paris befindet.

Khedive Ismail liebte die französische Hauptstadt Paris und wollte sogar Kairo nach dem Vorbild von Paris planen und ein Feld schaffen, das dem Champs-Elysées-Platz ähnelt. In der Tat wurde der Khedive Cairo, dessen Straßen auf einem großen Platz zusammenlaufen, in Bezug auf Khedive Ismail, dessen Name später Tahrir Square wurde, Ismailia-Platz genannt.

Der Tahrir-Platz symbolisierte die Freiheit und Standhaftigkeit der Völker, als er mehrere Konfrontationen zwischen Demonstranten und Sicherheitskräften erlebte, darunter die Ereignisse der Revolution von 1919 und die Demonstrationen von 1935 gegen die englische Besatzung und die Brotrevolution am 18. und 19. Januar 1977, einschließlich der Revolution vom 25. Januar 2011, und diese Revolution endete mit dem Sturz des Regimes. Der Herrscher von Präsident Mohamed Hosni Mubarak, der zum Symbol der Demonstranten, ihrer Standhaftigkeit und ihrer Freiheit geworden ist.

Millionen Ägypter versammelten sich am 28. Januar 2011 auf dem Tahrir-Platz und forderten die Absetzung des ehemaligen Präsidenten Mohamed Hosni Mubarak aus der Präsidentschaft der Republik und die Übernahme des Hauptquartiers ihrer Revolution, bis der Vizepräsident in einer offiziellen Erklärung bekannt gab, dass der Präsident seine aufgegeben habe Post am Freitagabend, 11. Februar 2011, wo der Oberste Rat der Streitkräfte die Leitung des Landes vorübergehend für einen Zeitraum von sechs Monaten übernahm. Es ist erwähnenswert, dass die Demonstranten nach dem Rücktritt von Mubarak bis zum Sturz der Regierung von Ahmed Shafiq am 3. März 2011 ein Sit-In auf dem Feld säuberten und veranstalteten.

Der Tahrir-Platz wurde jetzt komplett renoviert, wobei eines der Meisterwerke der alten ägyptischen Architektur aus der Stadt Luxor, ein Obelisk und 4 Sphinx-Statuen aus der Sphinx-Allee, die den Durchgang zwischen dem Luxor-Tempel und dem Karnak-Tempel in Luxor verbindet, platziert wurden Die Renovierungsarbeiten sind enorm, obwohl alle Arbeiten in weniger als einem Jahr abgeschlossen sind.

Möchten Sie eine Reise durch die altägyptische Kultur und Mythologie erleben? Sie können es schaffen und eine Stadtrundfahrt durch Kairo, Gizeh, Luxor und Assuan unternehmen, um die Gräber der Pharaonen zu sehen, die mit sehr klaren, detaillierten und wunderschön gemalten Szenen der verschiedenen Gottheiten des alten Ägypten sowie vieler anderer Orte, Städte, geschmückt sind. Abenteuer und Aktivitäten in Kairo, Sie können versuchen, eine unserer Ägypten-Touren und Ägypten-Reisepakete zu buchen. Viele privat geführte Gruppen von Kairo-Tagestouren vom Flughafen und Ägypten-Tagestouren, um die Hauptstadt Ägyptens, Kairo, zu erkunden, können Sie überprüfen viele Ägypten-Reiserouten oder machen Sie eine unserer kompletten Kairo-Tagestouren wie:
Der Tahrir-Platz ist das größte Feld in Kairo, Ägypten. Zu Beginn seiner Gründung wurde er nach dem Ismailia-Platz, nach Khedive Ismail benannt und dann in "Tahrir-Platz" geändert. es war mit der Befreiung vom Kolonialismus in der Revolution von 1919 verbunden und dann wurde der Name in der Revolution vom 23. Juli 1952 offiziell eingeführt.

Das Feld simuliert den Charles de Gaulle-Platz, auf dem sich der Arc de Triumph in der französischen Hauptstadt Paris befindet.

Khedive Ismail liebte die französische Hauptstadt Paris und wollte sogar Kairo nach dem Vorbild von Paris planen und ein Feld schaffen, das dem Champs-Elysées-Platz ähnelt. In der Tat wurde der Khedive Cairo, dessen Straßen auf einem großen Platz zusammenlaufen, in Bezug auf Khedive Ismail, dessen Name später Tahrir Square wurde, Ismailia-Platz genannt.

Der Tahrir-Platz symbolisierte die Freiheit und Standhaftigkeit der Völker, als er mehrere Konfrontationen zwischen Demonstranten und Sicherheitskräften erlebte, darunter die Ereignisse der Revolution von 1919 und die Demonstrationen von 1935 gegen die englische Besatzung und die Brotrevolution am 18. und 19. Januar 1977, einschließlich der Revolution vom 25. Januar 2011, und diese Revolution endete mit dem Sturz des Regimes. Der Herrscher von Präsident Mohamed Hosni Mubarak, der zum Symbol der Demonstranten, ihrer Standhaftigkeit und ihrer Freiheit geworden ist.

Millionen Ägypter versammelten sich am 28. Januar 2011 auf dem Tahrir-Platz und forderten die Absetzung des ehemaligen Präsidenten Mohamed Hosni Mubarak aus der Präsidentschaft der Republik und die Übernahme des Hauptquartiers ihrer Revolution, bis der Vizepräsident in einer offiziellen Erklärung bekannt gab, dass der Präsident seine aufgegeben habe Post am Freitagabend, 11. Februar 2011, wo der Oberste Rat der Streitkräfte die Leitung des Landes vorübergehend für einen Zeitraum von sechs Monaten übernahm. Es ist erwähnenswert, dass die Demonstranten nach dem Rücktritt von Mubarak bis zum Sturz der Regierung von Ahmed Shafiq am 3. März 2011 ein Sit-In auf dem Feld säuberten und veranstalteten.

Der Tahrir-Platz wurde jetzt komplett renoviert, wobei eines der Meisterwerke der alten ägyptischen Architektur aus der Stadt Luxor, ein Obelisk und 4 Sphinx-Statuen aus der Sphinx-Allee, die den Durchgang zwischen dem Luxor-Tempel und dem Karnak-Tempel in Luxor verbindet, platziert wurden Die Renovierungsarbeiten sind enorm, obwohl alle Arbeiten in weniger als einem Jahr abgeschlossen sind.

Möchten Sie eine Reise durch die altägyptische Kultur und Mythologie erleben? Sie können es schaffen und eine Stadtrundfahrt durch Kairo, Gizeh, Luxor und Assuan unternehmen, um die Gräber der Pharaonen zu sehen, die mit sehr klaren, detaillierten und wunderschön gemalten Szenen der verschiedenen Gottheiten des alten Ägypten sowie vieler anderer Orte, Städte, geschmückt sind. Abenteuer und Aktivitäten in Kairo, Sie können versuchen, eine unserer Ägypten-Touren und Ägypten-Reisepakete zu buchen. Viele privat geführte Gruppen von Kairo-Tagestouren vom Flughafen und Ägypten-Tagestouren, um die Hauptstadt Ägyptens, Kairo, zu erkunden, können Sie überprüfen viele Ägypten-Reiserouten oder machen Sie eine unserer kompletten Kairo-Tagestouren wie:

Wenn Sie planen, Ägypten zu besuchen, sollten Sie unseren ausführlichen Ägypten-Reiseführer lesen, da dies eine einzigartige Erfahrung während der Ägypten-Touren ist, die mit anderen Aktivitäten in Ägypten nicht vergleichbar ist. Sie können eine der klassischen Touren in Ägypten genießen, die alle Reisenden während der Weihnachtstouren in Ägypten oder bei Ostertouren in Ägypten bei bestem Wetter auf dem Nil fahren möchten. Da wir die meisten Tagesausflüge nach Kairo, Luxor-Tagestouren und Assuan-Ausflüge abdecken, ist unser Abschnitt mit Reiseinformationen hilfreich, bevor Sie mit Ägyptens besten Touren für diejenigen fortfahren, die Kultur, Geschichte Ägyptens und luxuriöse Unterkünfte auf dem Nil suchen Senke.