Die archäologische Stätte der Hawara-Pyramide



Hawara-Pyramide Es ist eine Pyramide, die der Pharao Amenemhat III nach dem Zusammenbruch seiner ersten Pyramide, die er in Dahshur errichtete, gebaut hat. Diese Pyramide wurde ebenfalls aus Lehmziegeln gebaut und dann von außen mit Kalkstein verkleidet.


Sind Sie vollständig geimpft? Dann müssen Sie bei Ihrer Ankunft am internationalen Flughafen von Kairo keinen PCR-Test vorlegen, um einen einmaligen Urlaub im Land der Pharaonen zu genießen.

Die Pyramide von Hawara ist eine der Pyramiden Ägyptens und wurde vom ägyptischen Pharao Amenemhat, dem Dritten der Könige der zwölften Dynastie des Reiches der Mitte, im Dorf Hawara, 9 km südöstlich der Stadt Fayoum, erbaut Lehmziegel mit Kalkstein bedeckt.

Die ursprüngliche Höhe der Pyramide betrug 58 Meter und die Länge jeder Seite betrug 105 Meter, nach der Erosion aufgrund der Verwüstungen der Zeit sind nur noch 20 Meter ihrer Höhe übrig, und die Pyramide enthält viele Vorräume und Räume, die in der Beerdigung enden Kammer und fand einen riesigen Steinsarkophag aus einem Stück Quarzitstein mit einem Gewicht von bis zu 110 Tonnen, und die Tür des Raumes wurde mit einem riesigen Stein verschlossen, der fiel, indem Sand unter ihm in zwei kleine Nebenräume fiel. Die Diebe konnten den Sargraum von dieser Tür aus nicht betreten, aber sie erreichten ihn durch eine Öffnung in der Decke und plünderten und verbrannten die Grabmöbel darin.

König Amenemhat der Dritte begann im 15. Regierungsjahr mit dem Bau seiner zweiten Pyramide und gab ihr den Namen „Amenemhath Ankh“, was bedeutet, dass Amenemhat lebte. Der Neigungswinkel der Pyramide, der auf 5 und 48 Grad angewachsen ist.

Die äußere Hülle der Pyramide wurde wie üblich aus Kalkstein gebaut, aber die Pyramide verlor diese Bedeckung in der Antike, dann kam es zu Klimaerosion am Hauptkörper der Pyramide.

Die Höhe der Pyramide betrug im Wesentlichen 58 Meter, und was heute noch davon übrig ist, beträgt etwa 20 Meter. Sie gilt als die letzte Pyramide, die zu Zeiten der Pharaonen dieser Größe gebaut wurde.

Das Grundwasser taucht seit 20 Jahren immer noch unter den Boden und den Eingang der Pyramide, und keine verantwortliche Partei, ob die Antikenbehörde oder das Bewässerungsministerium, konnte dieses Wasser bisher pumpen, da die Angelegenheit transportiert werden muss einer der Kanäle in der Nähe der Pyramide, der der Grund für das Austreten dieses Wassers zum Boden der Pyramide war.

Wenn Sie ein Abenteuer durch altägyptische Architektur und Mythologie erleben möchten? Wir können Ihnen helfen, Ihre nächste Reise nach Ägypten zu planen und einen Tag in Abydos, Gizeh, Luxor, Assuan zu verbringen, um die Gräber der Pharaonen am Westufer der Stadt Luxor sowie viele andere Tempel, Museen, Erlebnisse und andere Dinge zu besichtigen In Kairo können Sie eine unserer verschiedenen Ägypten-Touren und Ägypten-Reisepakete genießen und reservieren. Viele privat geführte Gruppen von Kairo-Tagestouren vom Flughafen und Ägypten-Tagestouren zur Erkundung der Hauptstadt Ägyptens, Kairo, können Sie sich ansehen Ägypten Reiserouten oder machen Sie eine unserer kompletten Kairo Tagestouren wie

Wenn Sie planen, Ägypten zu besuchen, sollten Sie unseren ausführlichen Ägypten-Reiseführer lesen, da dies eine einzigartige Erfahrung während der Ägypten-Touren ist, die mit anderen Aktivitäten in Ägypten nicht vergleichbar ist. Sie können eine der klassischen Touren in Ägypten genießen, die alle Reisenden während der Weihnachtstouren in Ägypten oder bei Ostertouren in Ägypten bei bestem Wetter auf dem Nil fahren möchten. Da wir die meisten Tagesausflüge nach Kairo, Luxor-Tagestouren und Assuan-Ausflüge abdecken, ist unser Abschnitt mit Reiseinformationen hilfreich, bevor Sie mit Ägyptens besten Touren für diejenigen fortfahren, die Kultur, Geschichte Ägyptens und luxuriöse Unterkünfte auf dem Nil suchen Senke.