Pyramide von Teti in Saqqara



Die Pyramide von Teti in Saqqara bei Gizeh wurde von Pharao Teti erbaut, dem Gründer der Sechsten Dynastie, der nach Pharao Unas Ägypten regierte. Seine Abmessungen und Neigungen ähnelten denen der Pyramiden von Tetis Vorgängern und Nachfolgern. Sogar in der Art und Weise, wie es gebaut wurde, folgte es Unas 'Vorbild: Das zentrale Mauerwerk bestand aus akkretierten Steinblöcken, die mit feinem Kalkstein ummantelt waren.


Pyramide von Teti in Saqqara

Sind Sie vollständig geimpft? Dann müssen Sie bei Ihrer Ankunft am internationalen Flughafen von Kairo keinen PCR-Test vorlegen, um einen einmaligen Urlaub im Land der Pharaonen zu genießen.

Die alte ägyptische Zivilisation wird nicht aufhören, uns jedes Mal zu blenden, wenn unsere Augen auf die Strukturen fallen, die sie verlassen haben, und trotz des Ruhms der Pyramiden von Gizeh, insbesondere des von König Cheops erbauten "großen Pyramiden" und der Größe der Architektur, gibt es viele andere Riesen Pyramiden, die im alten Ägypten gebaut wurden, hatten vielleicht nicht das Glück, so berühmt zu sein wie die in Gizeh. Aber sie faszinieren immer noch jeden, der sie sieht, und er wird von der Größe ihrer Erbauer und ihrer Inschrift und Details wie der Teti-Pyramide in Saqqara beeindruckt sein.

Die Pyramide von Teti, dem Gründer der 6. Dynastie (2345-2181 v. Chr.). Seine Pyramide wird regelmäßig während der Kairoer Tagestouren nach Saqqara gesehen und 1853 von Mariette entdeckt. Meistens handelt es sich jedoch um einen Trümmerhaufen, der ständig in Gefahr ist, vom Sand bedeckt zu werden.

Er regierte das alte Ägypten während des alten Königreichs von 2323 bis 2291 v. Seine Frau, Königin Ipwet, ist die Tochter von König Unas, dem letzten König der 5. Dynastie. Die Königin war die Mutter von Tetis Erben, König Pepi I. Historiker glauben, dass sie diejenige ist, die ihm die königliche Macht verlieh. Fast alle großen Gerichtsbeamten von König Wenis blieben während Tetis Regierungszeit an der Macht. Der König wurde aus mysteriösen Gründen von seinen Wachen ermordet.

Teti gewährte Abydos mehr Land und sein Name wurde in Hatnub eingeschrieben. Er baute eine Pyramide in Saqqara, einer der am meisten erforschten archäologischen Stätten in Kairo. es wird von modernen Ägyptern die "Gefängnispyramide" genannt. Der größte Teil seiner Regierungszeit wurde nicht dokumentiert. Ägyptologen entdeckten eine Statue von ihm aus schwarzem und rosa Granit. Die Statue befindet sich im ägyptischen Museum. Tetis Schwiegersohn Mereruka war auch sein Wesir. Die Mastaba von Mereruka befindet sich in Saqqara.

Die Pyramide von Teti ist von einigen der wichtigsten Mastabas von Saqqara umgeben. Die Pyramide selbst hat sich aufgrund menschlicher Eingriffe verschlechtert. Die Grabkammer enthält noch Hieroglypheninschriften, die in senkrechten Säulen eingraviert sind, die die Texte der Pyramiden darstellen, und in der King Titi-Patrone hat er Dutzende Male gezeichnet. Die Texte sind Zaubersprüche, die das ewige Leben des Königs garantieren und ihm helfen, die Mächte der Dunkelheit im Jenseits zu erobern. Leider wurden die Texte in der Grabkammer fast vollständig zerstört, als die Pyramide in den folgenden alten Jahrhunderten als Steinbruch genutzt wurde

Die Unterstruktur der Teti-Pyramide ähnelt der von Unas, sei es etwas größer. Die Wände des absteigenden Durchgangs sind mit Granit bedeckt. Dieser Durchgang öffnet sich in eine kleine Korridorkammer, gefolgt von einem horizontalen Durchgang. Drei Fallgitter sollten den Durchgang blockieren und verhindern, dass Räuber das Begräbnis entweihen.