Sphinxen im alten Ägypten



Die Sphinxe wurden nicht nur im Laufe der Jahrhunderte in Ägypten verwendet, sondern aus zwei Gründen auch außerhalb Ägyptens. Das erste sind die Handelsbeziehungen und das zweite ist die Ausweitung des ägyptischen Staates auf seine Kontrolle und seinen Einfluss, die südlich der anatolischen Berge erreicht wurden. Dann erschien in Assyrien eine Elfenbeinstatue von Nimrod.


Sphinxen im alten Ägypten

Sind Sie vollständig geimpft? Dann müssen Sie bei Ihrer Ankunft am internationalen Flughafen von Kairo keinen PCR-Test vorlegen, um einen einmaligen Urlaub im Land der Pharaonen zu genießen.

Die Sphinx ist eines der berühmtesten historischen Denkmäler in der Arabischen Republik Ägypten und speziell in der ägyptischen Stadt Gizeh. Aufgrund ihres einzigartigen Aussehens und ihrer einzigartigen Lage in der Nähe der Pyramiden von Gizeh, einem der wichtigsten Symbole der Antike Die ägyptische Zivilisation zusammen mit dieser historischen Statue und viele weisen darauf hin, dass die Geschichte und Archäologen darauf hinweisen, dass diese große Statue zur alten ägyptischen Zivilisation und insbesondere zur Zeit der Herrschaft der vierten Dynastie gehört, die zu dieser Zeit Ägypten regierte, und einige von ihnen datiert das Eigentum an dieser Statue an König Khafra, einen der alten ägyptischen Könige und Herrscher.

Diese Statue der Sphinx wurde aus einem einzigen Steinblock geschnitzt, und diese Statue wurde mit einem Löwenkörper, der Stärke darstellt, und dem Kopf einer Person, die Intelligenz darstellt, geformt, wodurch er die Stärke des Tieres mit der Intelligenz in einem einzigartigen Genie verband des Menschen, dargestellt durch die Person des regierenden Königs von Ägypten als Sohn des Gottes Amun Ra, des Herrn der Heiligen Sonne.

Der Statue fehlt sein Kinn, von denen einige in Sphinxen im Ägyptischen Museum am Tahrir Square und im British Museum in London ausgestellt sind. Vor "Abu Hool" befinden sich architektonische Überreste eines beträchtlichen unvollendeten Tempels. Dieser Tempel stammt aus der Zeit zurück in die Zeit der vierten Dynastie.

In der Ära des Neuen Reiches breiteten sich Statuen der "Sphinx" mit dem Kopf eines Widder oder des Kopfes eines Falken an der Spitze der Luxor- und Karnak-Tempel aus. Und König Tuthmosis der Vierte richtete ab dem Alter der achtzehnten Familie im modernen Staat ein Traumgemälde zwischen den beiden Krallen der Statue von Abul-Hall in Gizeh an, um seinen Aufstieg auf den ägyptischen Thron zu unterstützen Herstellung einer Geschichte, die die Unterstützung des Gottes für ihn bestätigt, der nächste Herrscher Ägyptens zu dieser Zeit zu werden.

Die von Tuthmosis dem Dritten nach Asien geführten Kampagnen hatten einen großen Einfluss auf die Entwicklung der Sphinx-Statuen. Zum ersten Mal erschien die siegreiche Sphinx, die seine Feinde unter den Füßen trampelte, und erst in dieser Zeit verließ die Sphinx seinen menschlichen Kopf und Ersetzen Sie es durch den Kopf des legendären Hundes oder durch die Köpfe der Widder wie die am Eingang zum Tempel Karnak.

In der griechisch-römischen Ära gab es drei verschiedene Arten von "Formen" der Sphinx-Statuen, von denen eine der rein ägyptische Stil ist, der sich nicht von der traditionellen Form der Sphinx geändert hat, die in bekannt war frühere Zeiten. Das dritte war eine Mischung zwischen den Ägyptern und den Griechen. Der Kopfschmuck der Statue ist rein ägyptisch, während die Krallen und die gekreuzten Beine griechisch sind.

Die Sphinxe wurden nicht nur im Laufe der Jahrhunderte in Ägypten verwendet, sondern aus zwei Gründen auch außerhalb Ägyptens. Das erste sind die Handelsbeziehungen und das zweite ist die Ausweitung des ägyptischen Staates auf seine Kontrolle und seinen Einfluss, die südlich der anatolischen Berge erreicht wurden. Dann erschien in Assyrien eine Elfenbeinstatue von Nimrod.

Wenn Sie planen, Ägypten zu besuchen, sollten Sie unseren ausführlichen Ägypten-Reiseführer lesen, da dies eine einzigartige Erfahrung während der Ägypten-Touren ist, die mit anderen Aktivitäten in Ägypten nicht vergleichbar ist. Sie können eine der klassischen Touren in Ägypten genießen, die alle Reisenden während der Weihnachtstouren in Ägypten oder bei Ostertouren in Ägypten bei bestem Wetter auf dem Nil fahren möchten. Da wir die meisten Tagesausflüge nach Kairo, Luxor-Tagestouren und Assuan-Ausflüge abdecken, ist unser Abschnitt mit Reiseinformationen hilfreich, bevor Sie mit Ägyptens besten Touren für diejenigen fortfahren, die Kultur, Geschichte Ägyptens und luxuriöse Unterkünfte auf dem Nil suchen Senke..