Schwarze Wüste



Die "Schwarze Wüste" in der Bahariya-Oase ist eine der wichtigsten natürlichen Touristenattraktionen in Ägypten und der Welt. Sie besteht aus Bergen von Vulkangesteinen, die wie ein Inselarchipel verstreut sind.


Schwarze Wüste

Besucher Ägyptens können auf ihrem Weg in die Weiße Wüste, die Schwarze Wüste, eine der ungewöhnlichsten Sandregionen der Welt besuchen. Es wurde über Tausende von Jahren durch die vulkanische Aktivität in der Region gebildet.

Jetzt ist die Wüste mit schwarzen Steinen aus gehärteter Lava bedeckt. An einigen Stellen können Sie majestätische Hügel sehen, die mit schwarzen Steinen bedeckt sind. Andere Teile sind große Ebenen mit orange bis braunem Gelände.

Die Berge in der gesamten schwarzen Wüste sind vollständig mit einer Staubschicht und schwarzen Steinen bedeckt, die dem Gebiet den Namen gegeben haben.

Sie können einen der höchsten Gipfel erklimmen, um einen Panoramablick auf das gesamte Gebiet der Schwarzen Wüste zu erhalten, die herrliche Aussicht auf die seltsame Landschaft zu genießen und die eiserne Zusammensetzung der schwarzen Steine ​​zu beobachten.

Am häufigsten ist die Zufahrt mit einem privaten Allradfahrzeug, da die öffentlichen Verkehrsmittel, die durch die Gegend fahren, keinen festen Halt in der schwarzen Wüste haben. Es besteht die Möglichkeit, über Nacht in der schwarzen Wüste zu bleiben.

Planen Sie Touren nach Ägypten? oder von unseren verschiedenen Touren ab Kairo können Sie die Schönheit der Schwarzen Wüste mit Cairo Top Tours leicht sehen.